Winterreifen auf Wohnmobil?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach den Vorgaben der Reifenhersteller darf man Reifen max.8 Jahre fahren.

Wer mit älteren Reifen fährt handelt grob fahrlässig und verliert bei einem Unfall möglicherweise seinen gesamten Versicherungsschutz. Abgesehen von ein paar Punkten in Flensburg und einer saftigen Strafe+ mögliche zivilrechtliche Ansprüche.

"Geiz" sollte nicht zulasten der Sicherheit gehen.

NiklasPolska 29.11.2016, 15:45

was hat das mit geiz zu tuhen? ich möchte damit nur fragen ob man mit den reufen noch fahren kann weil die in einem top Zustand sind!

0
akkurat01 29.11.2016, 15:47
@NiklasPolska

Nein, max. 8 Jahre.

Der äußere Zustand ist subjektiv. Er sagt NICHTS über die jetzige Qualität der Reifen aus!

1
NiklasPolska 29.11.2016, 15:56

achso okay danke

0

Platz dir ein Reifen, hast du keinen Versicherungsschutz, da dann ein Betriebsschaden vorliegt!!! 12 Jahre alte und Rissige Reifen, sind genau die richtigen Reifen für ein Wohnmobil! Schön am falschen Ende sparen und im Schadenfall auf Versicherungen schimpfen, weil man zu geizig ist, neue Reifen zu kaufen. Hoffentlich passiert anderen unbeteiligten nichts!

Winterreifen beginnen nach vier Jahren hart zu werden. Sie verlieren damit ihre Eigenschaften. Das Profil sieht zwar vielleicht noch vorbildlich aus, aber der Grip ist weg. Bremsweg wird länger, und Reifenplatzer wird wahrscheinlicher. So ein reifen gehört sicher nicht auf ein Fahrzeug mit 3,5t!

NiklasPolska 30.11.2016, 06:37

alles klar danke

0

Was möchtest Du wissen?