Winterreifen auf alufelge ziehen.!Anfängerfrage!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

  • Da solltest du einmal in FS nachsehen, ob es Eintragungen zur Winterbereifung gibt?

Generell sind Stahl- oder Alufelgen gleich empfindlich gegen Streusalz, nur sieht man/frau es bei Stahlfelgen nicht gleich, da sie meistens mit Kunststoff-Zierkappen abgedeckt sind.

Wenn Streusalz Alu angreift, dann wird das Alu sehr hässlich und die Wiederaufbereitung der Alu-Felgen kostet auch etwas.

Aus diesem Grund wird oft Stahl im Winter verwendet. Wobei es auch spezielle Alu-Winterfelgen gibt, die mit Klarlack behandelt sind. Nur, wenn der Klarlack sich ablöst, sehen sie auch grauenhaft aus.

Also es bleibt deinem Geschmack und deinem Geldbeutel überlassen, wie du es handhaben möchtest.

LG Bernd

Kannst du machen, wie du willst und wie es deine Finanzen zulassen. Ein Satz Felgen und zwei Sätze Reifen bedeutet 2x Ummontage im Jahr, was natürlich teurer ist als 2x Radwechsel. Ob du nun deine Winterreifen auf Alu- oder Stahlfelgen montierst, musst du selbst entscheiden. Ich hatte beim Astro die Winterreifen auf Alu und die Sommerreifen auf schicken Stahlfelgen.

Die Stahlfelgen können im Winter bei Streusalzeinwirkung korrodieren und sehen dann sehr unschön aus. Das passiert meist, wenn der Klarlack durch Bordsteinkontakt beschädigt ist. Da passiert bei Sahlfelgen nicht. Außerdem ist es meist günstiger, wenn man das Auto länger fährt, weil der Wechsel der Reifen auf die Felgen ja deutlich teurer ist als Räderwechsel.

Was möchtest Du wissen?