Winterreifen als Ersatzrad für das Auto benutzen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

du kannst doch das Ersatzrad für die zeit nutzen. Die Frage ist, ob es sich lohnt den Reifen reparieren zu lassen. Kommt ganz auf die Profiltiefe an; wenn müssten beide Reifen auf der Achse ersetzt werden

Aber deswegen den Umstand auf Winterreifen zu wechseln - dann wieder runter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja Du kannst Winterreifen nutzen. Wenn Sie die gleiche Größe haben auch nur 1 Rad. Allerdings würde ich das Ersatzrad drauf lassen und eben langsamer fahren.

Die Reparatur eines Reifens ist in kurzer Zeit erledigt. Warum Du also mehrere Tage warten willst versteh ich nicht so richtig..

Z.B. jetzt zum A.T.U. und vor 18 Uhr hast den Reifen geflickt wieder und kannst ihn montieren....kostet schlappe 25 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azeri61
19.08.2016, 16:10

Ich schaffe es vermutlich morgen aber für den fall der fälle

0

Klar, bin selbst schon einmal den Sommer mit Winter Reifen durch gefahren, anders herum wäre es problematisch. Allerdings nicht vergessen dass sich dadurch das Profil schnell abnutzt vom Winter Reifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azeri61
19.08.2016, 15:41

Die Winterreifen sind kaum benutzt und haben deswegen einen super Profil wie gesagt nur bis das eigentlich Rad geflickt wird will ich es benutzen

0

kommt auf den Geschwindigkeitsindex darauf an.  wenn es von der angegebenen Geschwindigkeit des Autoherstellers nicht tiefer ist als mit den  Reifen dann spielt es keine Rolle ob mit Winter oder Sommer Reifen.

Z.B. Ist dein Auto mit 210 km/h angegeben und der Reifen hat einen Index von max 190 km/h dann geht es nicht.

Auch ist das Fahrverhalten komplett anders wenn auf der gleichen Achse unterschiedliche Reifen montiert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azeri61
19.08.2016, 15:47

Wenn ich vorne beide Reifen wechsel würde das zu einer gefahr werden ? ich fahre jeden tag ca. 100km. mit 120-130 kmh auf der autobahn

0

Ja kannst du machen du meinst das Notrad das ist dünner und wirklich nur zur Notzwecken und ist nich wirklich geeignet um längere Strecken zu fahren.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, wenn der Geruch dich nicht stört...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, wenn beide die gleiche Größe haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jap! Ich meine nur mal gehört zu haben das Reserverad wäre etwas kleiner... aber musst mal schauen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azeri61
19.08.2016, 15:40

das Reserverad ist ja auch um einiges dünner.

0

Ja, geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle 4 ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?