Winterreifen , einer Kaputt was Nun?

8 Antworten

GAR NICHT - Auf einer Achse sollten immer zwei gleiche Reifen sein. Fahr- und Bremsverhalten sind sonst nicht berechenbar. Du solltest einen NOT-Kauf in der nächsten Werkstatt machen.

Schau mal nach deinem Ersatzrad, evtl. ist das ein Ganzjahresreifen. Ansonsten würde ich den Sommerreifen VORNE drauflassen. Ist erstens deine Antriebsachse und du kannst beim Lenken ein bißchen Korrigieren, wenns rutschig wird. Und dann hurtig den gleichen Reifen gekauft.... oder eben 2 NEue, wenn du den gleichen nicht mehr bekommst.

Darum macht man auch die Reifen mit weniger Profil auf die nicht angetriebene Achse... Damit man das dann besser korrigieren kann. schon klar

0
@ydnaso

Sorry, es sollte oben "Winterreifen" heissen...

0

immer 2 (pro achse) kaufen!!! zur not die beiden besten sommer auf die hinterräder!!! aber haften mußte selber, wenn was passiert. ich net!!! ist tierisch gefährlich im winter mit sommerreifen zu fahren.

vorsicht!!! auto bricht dir hinten aus!!!

Was möchtest Du wissen?