Wintergarten - Welche Pflanzen sollen rein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spontan fallen mir da folgende Gewächse ein: Sansiverien (Bogenhanf - davon gibt's verschiedene Arten), Geld- oder Pfennigbaum (Crassula - der liebt es sonnig und warm, kommt aber auch mit kühl zurecht falls frostfrei), weiterhin Wachsblumen (Hoya) und unter den vielen epiphytischen Kakteen (Weihnachtskaktus und Rhipsalis usw.) gibt es bestimmt auch was für "nicht Kakteen Liebhaber". Versuchen würde ich es auch mal mit Schefflera - das muss nicht unbedingt gut gehen, aber ich kenne mehrere Exemplare, denen es in Wintergärten sehr gut gefällt und sich zu richtig üppigen Sträuchern entwickelt haben. Bärengras (Nolina) sieht toll aus und wird mit dem Klima auch zurechtkommen. Aber hierzu gibt's einiges an Literatur und die Beratung in Blumenläden und Gartencentern ist öfters auch nicht zu verachten..

Es ist sicher sinnvoll, eine automatische Lüftung für den Sommer zu installieren. Sobald die Temperatur eine bestimmten Grad übersteigt, geht eine Klappe auf und die heisse Luft zieht ab. Einfache Rollos können auch schon helfen.

Teilweise wird Wein oder Kiwis unter das Glasdach gepflanzt, die beschatten im Sommer und verlieren ihr Laub im Winter.

Jeder Zitrus, jede Olive, einige Bananen überstehen diese Schwankungen.

Lass Dich mal beim Gärtner oder im Gartencenter beraten.

Was möchtest Du wissen?