WinRar Verschlüsselte Datei entschlüsseln?

3 Antworten

Am sichersten ist es das ganze nicht mit Winrar zu verschlüsseln sondern als einen gecrypteten Container. Das geht mit Programme wie zum Beispiel TrueCrypt.

Wenn jetzt noch das Passwort lang genug ist und aus Zahlen Buchstaben und Sonderzeichen besteht gibt es auf dieser Welt niemanden der es in den nächsten 25 Jahren knacken könnte.

Das ist zwar nicht die Antwort, die Du hören willst, aber: lasse das illegale Herunterladen einfach bleiben und Du musst Dir deswegen keine Gedanken machen ;-)

man kann passwörter knacken also bringt das nicht viel

Nicht unbedingt.

Wenn das Passwort lang genug ist und Zahlen Buchstaben und Sonderzeichen enthält ist es praktisch unmöglich dieses per Brute Force zu entschlüsseln.

Eine andere Methode das Passwort hierbei zu knacken ist mir nicht bekannt.

Es ist also ziemlich sicher

0
@Steinfresser84

die Polizei hat bessere PCs als ein Normal mensch da geht das schon schnell, und wer sagt das es keinen Trick bei rars gibt, zips kann man egal welche länge innerhalb von 1 minute entschlüsseln

0
@Tapetis

Weil eine Zip Datei auch keine 128 oder 256 Bit Verschlüsselung aufweist.

Selbst wenn die Polizei mehrer Rechenzentren bauftragen würde können sie keine 256 Bit Schlüssel per BruteForce lösen. Dafür würden die Jahre brauchen. Für einen 512 Bit Schlüssel Jahrzehnte.

Und dann ist da noch die Frage ob sich das die behörden überhaupt leisten könnten oder würden.

Außerdem hat die Polizei die letzten Uraltrechner weil deren Budget zu knapp ist.

0

Was möchtest Du wissen?