winkel zwischen erde und mond?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ja der winkel verändert sich ständig und was noch viel besser ist er winkel ändert sich schon wenn man von verschiedenen punkten der erde aus hinsieht wenn man zb von berlin aus hinsieht und zur gleichen zeit von münchen aus ist der winkel unterschiedlich und der mond scheint rein optisch zu verspringen man nennt das parallaxe der erste der das festgestellt hat und damit berechnungen vorgenommen hat ist habbel man kann mit hilfe der parallaxe das universum vermessen seit der zeit weis man uberhaupt erst wie weit der mond wech ist okay habbel hatte sich damals etwas verrechnet aber seine messungen waren trozdem meilensteine heute nimmt man die erdumlaufbahn als parallaxe also einmal im sommer gucken und messen und einmal im winter gucken und messen man kann so messungen von ein paar 100 lichtjahren machen wenn man nochweiter weg messen will braucht man einen quasar als standart kerze und rechnet dann über lichtgeschwindigkeit und dem unterschied zwischen relativer leutkraft und realer leuchtkraft die entfernung aus man kann so entfernungen von millionen lichtjahren messen

Der Lehrer ist echt ein Witzbold. Der kommt bestimmt das nächste mal rein und fragt als erstes wer seine Hausaufgabe nicht gemacht hat.^^ Zeichne mal einen Strich auf dem Papier den der Abstand von Erde zum Mond symbolisieren soll und dann versuch mal da den Winkel zu messen. Merkste was? ;)

nimm dir deinen winkelmesser unprobier es aus..oder wenn du weniger experiemntierfreudig biost nimm das tafelwerk :D

Was möchtest Du wissen?