Wing Chun oder Boxen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Wing Chun Typ genauso hart trainiert, wie es beim Boxen allgemein üblich ist, dann wird der Boxer wohl auch Schwierigkeiten haben. 

Dummerweise gibt es haufenweise Wellness-Wing Chun Schulen, wo dem nicht so ist. Geht aber auch anders.

Will sagen: Kommt darauf an, WIE die Leute trainieren.

"Trainierst Du wie ne Oma, kämpfst Du wie ne Oma!" ~ Bruce Lee

.... egal ob boxen oder Wing Chun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wing Chun ist eine reine Selbstverteidigung , wo ihr spezielle Szenarien übt, wo ihr euch dann gegen verteidigt, wenn dann aber euch auf der Straße einer anders als in euerm geübten Szenario angreift, habt ihr ein Problem . Boxen ist eine Wettkampfsportarz, wodrch ihr kampferfahrung sammelt. Außerdem könnt ihr dann auf der Straße ordentlich austeilen , aber auch einstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
06.11.2015, 06:45

Hast recht danke!

0
Kommentar von Shiranam
06.11.2015, 15:25

Das ist falsch! Wing Chun greift an! Es werde keine festen Szenarien eingedrillt. Es gibt sehr wohl Senariotraining als Verhaltens-Beispiele. Aber einfach nur diese Beispiele nachzustellen wäre kein Wing Chun. Das widerspräche völlig der Philosophie des Wing Chun.

Wing Chun ist ein System!

0

Wing Chun ist vielseitiger als Boxen. Da wird der ganze Körper trainiert. Also abwechslungsreicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexChristo
06.11.2015, 07:45

Na da hast du wohl noch nie geboxt, wenn du der Meinung bist, dass Boxen nicht den ganzen Körper trainiert ;-)

0
Kommentar von rayzzz111
06.11.2015, 09:41

Beine sind beim Boxen fast das wichtigste ohne Bein Arbeit sind die Schläge nichtmal halb so stark .

1

Was möchtest Du wissen?