(Wing Chun) Kung Fu/Selbstverteidigung im Raum Frankfurt/Darmstadt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey , ich kann dir zwar keine vereine empfehlen weil ich aus Raum Berlin komme , aber es hört sich irgendwie so an als ob du gleich " richtig loslegen " willst ... Dazu : du brauchst bei jeder guten Kampfsport oder Kampfkunst zunächst einmal Grundkenntnisse die einiges an zeit erfordern um sie zu erlernen . Es ist auch wichtig das du spaß dabei hast da du es dann einfacher hast dauerhaft und beständig zu trainieren . Ich selbst habe jahrelang japanische Kampfsportarten trainiert und nach einer Pause auch mit Wing tsun angefangen . Und ich kann dir raten such dir einen sifu der nicht der etwo angehört denen geht es nur ums Geld . Wing tsun ist sehr effektiv braucht aber viel Übung da kleinste Veränderungen deiner Technik viel ausmachen , anfangs hab ich nicht gewusst was mein sifu denn nun eigendlich anders macht als ich , und hatte schon jahrelange Erfahrung mit japanischen stilen ... Aber Wing Tsun ist auch etwas anders und in einem Zweikampf nur sehr schwer richtig umzusetzen . Auch wenn es eigentlich sehr effektiv ist und auch einfach aussieht ist es das nicht . Aber ich denke das ist überall so da nur die jahrelange Übung den Meister aus dir macht . Wenn du dich gut verteidigen willst empfehle ich dir einen Wettkampf orientierten Sport da du nur in einem Zweikampf das ganze richtig lernst ( Gefühl für die Distanz und schnelle Reaktionen auf bestimmte Techniken ) . Und Wing tsun ist nicht grade Wettkampf orientiert .

Guten Abend :)

Wenn du auf Selbstverteidigung aus bist, dann würde ich dir raten einen Selbstverteidigungskurs zu suchen, weil du dort auch effektive Deeskalationstaktiken lernst, was dir in einer Konfliktsituation wahrscheinlich mehr bringen wird als eine Kampfkunst.

Ich selbst habe nie Wing Tsun gelernt, kann dazu also keine Aussage treffen und möchte deshalb diesbezüglich meinem Vorredner vertrauen.

Was du beschreibst klingt so als ob du mal Krav maga ausprobieren solltest, falls du es nicht kennst, schau mal hier rein:

Ansonsten kann ich dir nur sagen, dass du etwas trainieren solltest, dass dir Spaß macht, weil du nur dann gut darin werden wirst. Einfach mal verschieden Vereine besuchen und verschiedene Sachen probieren, bis du das richtige gefunden hast.

Egal was du machen wirst, viel Spaß un Erfolg dabei :)

Hey, sorry für die späte Rückmeldung, kam noch nicht zum Antworten. Vielen Dank erstmal. Krav Maga kannte ich tatsächlich noch nicht, habe mir da jetzt einige Videos anguckt. Sieht auf jeden fall effektiv aus, jedoch fehlt mir da wiederrum der ganze "geistliche" part. Grade dieses "Einheit von Körper und Geist" der bei den Kampfkünsten und allgemein in den östlichen Kulturen so wichtig ist, fasziniert mich. KM Scheint eher etwas für Leute die irgendwie öfters in "grenzwertige" Situationen geraten. Türsteher oder so eventuell, wo es wirklich um den realen Konflikt geht. Ich habe mich in der Frage etwas unklar ausgedrückt, sorry dafür, ich meinte, dass ich keinen Wert auf Wettkämpfe und den "sich messen" Effekt lege, sondern eben eher auf die Selbstverteidigung. haha klingt alles etwas verwirrt, bin ich auch :D werde also mal sachen probieren :)

liebe grüße!

0
@SliceOfLife

Ich gehe davon aus, dass du es weißt oder dir schon gedacht hast, aber wie sehr diese Traditionen in der Kampfkunst gepflegt werden ist leider stark vom Trainer abhängig. Ein Training bei den Ursprüngen, also zb Wing chun bei einem chinesischen Meister oder Karate bei einem japanischen Meister oder oder oder... unterscheidet sich leider stark von dem was wir hier in Europa lernen und das wiederum unterscheidet sich von dem was man vor 200 Jahren gelehrt hat.

Was ich dir sagen möchte ist, dass du auf der Suche nach einem Wing Chun Verein der der östlichen Tradition folgt wahrscheinlich einige Rückschläge hinnehmen musst.

Nichts desto trotz wünsche ich dir, dass du das richtige finden wirst Kutoro

P.S. Falls dein Interesse an japanische Kampfkünsten steigen sollte, kann ich dir vielleicht mehr helfen ;)

0

Was möchtest Du wissen?