Windrädchen vor Augen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

den nimm den schlauen Hinweis doch an! ich glaube nicht das es am Kreislauf liegt, das ist Lichtunterschied oder hohe Beanspruchung - die hast du ja wenn du viel vor dem PC ohne Brille sitzt - gewöhne Dir an Pausen zu machen und nicht länger stur in den Bildschirm zu schauen!

MagicLady1950 16.10.2010, 17:15

danke...das mit den Lichtunterschieden kann ich nachvollziehen... die Brille muss ich nicht für PC tragen, sondern für Weitsehen...und so oft sitz ich nicht am PC...eben deshalb evtl...wenn ich dann mal dran arbeiten muss(beruflich was recherchieren- schreiben)...dauert es eben

0

habe ich auch ab und an mal - allerdings eher selten. liegt am oftmals extremen lichtunterschied. draussen total hell, in der wohnung ohne licht erst mal dunkel. das überfordert das auge dann. zusammenhängend gibts dann auch oft noch kurze schwindelanfälle, dann gehts wieder.

Das könnte ein Vitamin-A Mangel sein. Wenn Du beim Wechsel von heller Umgebund ins Dunkle kommst und es passiert so kann das ein Hinweis darauf sein.

Was möchtest Du wissen?