Windpocken zum 2.Mal bekommen wegen Ansteckung?!

6 Antworten

Windpocken bekommst du nur einmal. Aber derselbe Erreger kann auch eine Gürtelrose verursachen. Und die kannst du noch bekommen.

Windpocken bekommt man nur einmal, danach ist man immun, sozusagen geimpft vom ersten mal.^^

Eine überstandene Windpockenerkrankung verleiht lebenslange Immunität.

16 ssw und kein windpockenschutz/gürtelrose - wie verhalten?

Ich bin in der 16 ssw und habe keine immunität gegen windpocken bzw. auch gürtelrose. jetzt mache ich mir sehr sorgen, da grade zw. 13 und 24 ssw eine ansteckung sehr gefährlich für das kind sein kann...dadurch das ich aber jeden tag mit den öffentlichen verkehrsmittel unterwegs bin, mache ich mir sorgen wegen einer ansteckung.

Ist mein Immunsystem jetzt in der Schwangerschaft anfälliger für solche Krankheiten? Was kann ich tun um eine Ansteckung bestmöglich zu verhindern?

...zur Frage

Windpockrn Ansteckung?

Mein Neffe hat zurzeit die Windpocken. Ich hatte diese bereits selbst als Kind weshalb ich auch jetzt Kontakt habe. Kann ich den Virus jetzt trotzdem auch weitertragen und andere anstecken die die Windpocken als Kind vlt nicht hatten? (Freund, Arbeitskollegen,...)

...zur Frage

was kann passieren wenn man eine Schularbeit manipuliert um ein bessere Note zu bekommen?

was kann mir passieren ? kann ich von der Schule fliegen wegen einer Manipulation einer Schularbeit ?

...zur Frage

Windpocken bei Kleinkind im Urlaub - Grund für Rücktransport?

Meine Enkelin - 11 Monate - ist 4 Tage vor der Heimreise aus Griechenland an Windpocken erkrankt. Die Windpocken ansich sind bestimmt keine med. Indikation für einen Rücktransport. Jedoch könnte es sein, dass die Fluggesellschaft wegen der Ansteckungsgefahr den Transport verweigert. In diesem Fall müsste der Urlaub zwangsläufig (wenn es "blöd" läuft 2 Wochen) verlängert werden. Löst natürlich für die Familie ein kleines Chaos aus, ganz geschweige davon, dass man mit einem kranken Kinder lieber zu Hause wäre. Meine Frage also, wären diese Umstände Grund für einen Rücktransport - es besteht eine ADAC (rundum-) Versicherung. Weiß vielleicht jemand über diese Richtlinien Bescheid, oder hat bereits ähnliche Erfahrungen gemacht. Freue mich über jeden Tipp. Danke im Voraus Evi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?