windpocken wie bei euren kinder angefangen

6 Antworten

Rote Flecken, die gejuckt haben. Ich weiß noch ganz genau wie es bei mir als Kind anfing. Mein Rücken hat furchtbar gejuckt un egal wie gekratzt wurde, es ging nicht weg. Dann war da der rote Fleck. Also ich denke nicht, dass es unbedingt mit Schnupfen anfängt

ich habe im netzt mal bissle rumgeschaut und dort auch gefunden das es mit schnupfen anfängt kann muss aber nicht.

0
@edhardy76

Ein Schnupfen kann eine Begleiterscheinung für ziemlich alle Krankheiten sein. Hinter jedem Schnupfen verbirgt sich aber nicht automatisch ne Infektionskrankheit! Kleinkinder haben sowieso sehr oft ne Schnupfnase. Ich würde es also bei Windpocken eher als "zufällige" Begleiterschinung bezeichnen.

0

ich glaube jetzt werden die Kinder auch dagegen geimpft. Lies mal nach im Impfheft. Sie wreden müde, lustlos, kein hunger, etwas Fieber, kleine rote Punkte die ziemlich jucken, Nägel kürzen, füllen sich später mit Wasser. Die Pocken können unterschiedliche Stadien haben, neuen , gefüllte, getrockente...deshalb nennt man dies auch "sternenhimmel" (sieht aus wie Sterne nähere und weit entferntere)

Warte einfach ab bis die Anzeichen sichtbar sind (also rote, juckende Flecken), oder zumindest Fieber. Einen Schnupfen als Anzeichen für eine mögliche Ansteckung zu sehen ist schwachsinnig! Was hast du davon dich wegen eines Schnupfens verrückt zu machen? Wenn dein Kind sich tatsächlich angesteckt hat, dann muß er so oder so ärztlich behandelt werden. Da gibt es keine Hausmittelchen die helfen.

Wenn er eindeutige Symptome aufweist, dann telefonisch den Kinderarzt verständigen.

ich werde sowieso dann sofort den arzt verständigen klaro

0
@edhardy76

Und bis dahin solltest du die Füße hochlegen und dich entspannen klaro

0

Wollte euch fragen, ob es sich um Windpocken handelt. Bin jetzt 15 Jahre alt und hatte noch nie Windpocken. Wisst ihr, warum ich die Flecken habe?

...zur Frage

Kann mir jemand Erfahrenes sagen, ob das der Beginn einer Gürtelrose sein könnte.?

Hallo zusammen,

ich war heute im Krankenhaus und hab mir sagen lassen, dass es sich bei diesem Ausschlag hier um eine Gürtelrose handeln soll.
Habe den Ausschlag seit ca. 2-3 Tagen und über Nacht kommt immer ein wenig mehr davon. Es können keine Bettwanzen oder sowas sein, da ich auch an anderen Schlafplätzen weitere dieser Roten Flecken oder kleinere Rote Punkte bekomme. Ausschließlich allerdings am Rücken und der Schulter. Ich habe außerdem auch keine neuen Sachen gegessen, andere Kleidung getragen oder neues Waschmittel oder sowas benutzt. Ich weiß leider selbst nicht, ob ich irgendwann schon mal die Windpocken hatte. Falls nicht dürfte es ja keine Gürtelrose sein.
Das Problem ist, dass ich morgen einen neuen Job anfangen würde und man mit Gürtelrose ja eigentlich nicht arbeiten gehen sollte.

Mückenstiche sind es auch nicht, da diese bei mir eigentlich nach einem Tag weggehen wieder.

Dazu gibts noch zu sagen:
Ich habe eigentlich absolut keinen Juckreiz an diesen Stellen, keine anderen Symptome wie Fieber oder so und eigentlich auch keine richtigen Schmerzen. Wenn fühlt es sich nur an wie etwas Muskelkater bei Bewegungen des Kopfes oder der Schulter.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Bruder hat Windpocken ich soll auf ihn aufpassen aber ich will die nicht bekommen?

Mein kleiner Bruder ist 4 war ein paar Wochen bei Oma hat da von einer Cousine die Windpocken bekommen und kommt morgen nach Hause. Jetzt will meine Mutter dass ich auf den aufpassen nur weil die zu faul ist mal bei der Arbeit frei zu machen und ich hab Ferien. Ich hatte aber noch keine Windpocken und ich will die auch nicht haben. Darf ich mich weigern bin 13 ?

...zur Frage

Gürtelrose mit 16 ist das normal?

Ich bin 16 jahre alt und habe seit 3 Monaten Gürtelrose. Am anfang war es nur unter dem rechten Arm im bereich der Achsel. ich habe gedacht des könnte vom rasieren kommen oder von meinem Deo bis es dann angefangen hat sich unter und seitlich meiner brust zu bilden erst jetzt vor drei wochen war ich beim Arzt ,da es unter den achseln und an der brust eigentlich fast verschwunden ist, aber ich dann plötzlich es am Bauch hatte. ich war beim arzt und als es dann immer noch nicht besser wurde bin ich nochmal hin gegangen seit einer woche ungefähr war ich das letzte mal da und habe ich dann die Zostex Tablette verschrieben bekommen und noch so etwas ähnliches wie zink salbe dass den Juckreiz lindern soll. Ich war bis jetzt eigentlich damit zu frieden sie pocken waren alle fast weg und ich habe mich schon auf meinen Freund am wochende gefreut doch seit gestern habe ich die pocken in der Bikinizone da ich mich frisch rasiert hatte habe ich erst gedacht des könne jetzt vom rasieren kommen doch jetzt letzte nacht konnte ich wegen diesem juckreiz kaum schlafen dann habe ich nochmals die salbe drauf geschmiert und es gekühlt die schwellungen sind schon ein wenig zurück gegangen doch es juckt immer noch sehr und die pocken sind auch noch da was soll ich jetzt machen ich fange an zu verzweifeln der arzt bei dem ich letzte woche war meinte es würde jetzt weg sein durch die tabletten stimmt auch aber es kommen immer mehr dazu.....kaum sind sie weg kommen sie auch schon irgendwo wieder

...zur Frage

Eine meine Zwillinge hat Windpocken?

Hallo eine von meine Jungs hat Windpocken er ist 1 Jahr alt. Soll ich mein anderen sohn versuchen fern zu halten und ins kh fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?