windpocken bei erwachsenen 30j

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Daumen drücken... denn das ist saugefährlich. Aber Ihr seid ja in der Zivilisation und Ärzte erreichbar, falls das Fieber zu hoch steigen sollte... Habt Ihr einen Arzt, der auch Hausbesuche macht? Dann ist das schon mal gut. Ansonsten: tun kannst Du gar nichts außer immer was zu trinken hinstellen.

Tja, da kannst du nur regelmäßig Fieber messen, ihm Wadenwickel machen, viel zu trinken geben.. Und sobald er wärmer als 40 wird, ab ins Krankenhaus.

Am besten zum Arzt bei Erwachsenen können einige Komplikationen auftreten die bei Kindern nicht vorkommen

Injure 25.03.2012, 01:31

Ist nicht easy, hatte das mit 27...Achte darauf, dass das Fieber nicht zu hoch wird. Lass ihn fasten, wenn er will.

0

Zum Arzt schicken und ihn krank schreiben lassen. Auch wenn er 30 Jahre ist, kann er in dieser Zeit jeden anstecken, der noch keine Windpocken hatte.

Er soll zum Artzt beim Erwachsenen ist das gefährlich..

Antihistaminikum und Zink-Mixtur

Was möchtest Du wissen?