Windparks, Infraschall: Hat jemand persönliche Erfahrungen?

2 Antworten

Ja, habe unweit einer einzelnen WKA gewohnt. Erhabenes Gefühl, daran vorbei zu gehen und nach oben zu schauen. Geräusche waren deutlich leiser als die einer gleich weit entfernten Straße gewesen wären. Infraschall war keiner zu spüren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diplom in Physik

"Erhabenes Gefühl"? Zum Glück reicht mir dazu die Natur vollkommen aus.

0

Eine Kollegin wohnt in unmittelbarer Nähe zu Windrädern.

Die von Windenergieanlagen erzeugten Infraschall-Pegel liegen in üblichen Abständen zur Wohnbebauung angeblich deutlich unterhalb der Hör- und Wahrnehmungsgrenzen.

Nichtsdestotrotz ist das Drehen der Räder als Surren zu hören, bei Sonne reflektieren die Schaufeln als ständige „Blitze“ das Licht und in der Nacht können die rot blinkenden Lampen nerven.

Alles Gute für dich!

Infraschall liegt unterhalb von 16 Hertz und ist dadurch niemals zu hören.
Ich verstehe dies also so, dass Deine Kollegin "im üblichen Abstand" (ich nehme einmal an, es handelt sich in der BRD dabei um zwei, drei Kilometer) keine größeren Einschränkung ihres Lebens, ihrer Freiheit und ihrer Gesundheit feststellt.
Vielen Dank, für Deine Antwort!

0
@NityaDevas

Bei uns in NRW müssen zwischen neuen Windenergieanlagen und der Wohnbebauung mindestens 1.000 Meter Abstand liegen, keine zwei bis drei Kilometer. Jetzt wird sogar um eine Verringerung des Mindestabstands gestritten.

Ob das Surren der sich drehenden Räder, Sonnenblitze und durchgehend rot blinkende Lampen in der Nacht keine größeren Einschränkung des Lebens, der Freiheit und der Gesundheit mit sich bringen, liegt im Auge des Betrachters.

Ich möchte noch nicht mal mit einem Kilometer Abstand zu Windrädern wohnen, geschweige denn darunter.

0
@isebise50

Und ich habe erst vorhin gelesen, dass der Infraschall über 50 km messbar sei... Vor ein paar Tagen schlief ich 2, 5 km entfernt von einem Windpark. In einem Auto. Das hat sich in meinem Kopf schlimmer angefüllt als WLAN oder 5G! Aber vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis man auch von den Windrädern nichts mehr wahrnimmt...

0

Was möchtest Du wissen?