Windowsinstallation, Key wird nicht akzeptiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh auf das "jetzt aktivieren", dann solltest du das "automatische Telefonsystem" benutzen können.

Der Rest ist selbsterklärend.

Ab Windows 8 wird beim Freischalten der Product Key ins BIOS geschrieben, dh: der Schlüssel ist dann PC-gebunden. Ein Rechner- bzw. Mainbord-Umzug ist mit diesem Windows nicht möglich. 

Vielleicht kannst Du Microsoft telefonisch von der Notwendigkeit des Umzugs überzeugen. Ein Versuch ist es jedenfalls wert.  

Kommentar von flowerwithloser
18.05.2016, 19:13

Dies stimmt nicht. Da dies in Deutschland illegal wäre, ist die telefonische Aktivierung auch von einem anderen PC aus möglich. Vielleicht nicht problemlos, aber sie ist definitiv möglich.

0

Mit Windows bist du da stark eingeschränkt. Wenn das mit Win nichts mehr wird, hilft folgendes:

Unter https://www.linuxmint.com/download.php gibt es das beliebteste freie Betriebssystem zum kostenlosen Download. Einschränkungen gibt es dank der nutzerfreundlichen GNU/GPL-Lizenz nicht, nur Freiheiten.

Ist das ISO auf DVD gebrannt, kann der Rechner schon davon gebootet werden - nun ist Mint bereits vollständig nutzbar (ohne Installation - das kann nur Linux).

Es ist alles als Vollversion da, was ich brauche (nicht nur Demos wie bei Win!): Office, Thunderbird, VLC, Ripper, Brennsoftware, Handysoftware, NP3, Codecs, Treiber, Media Center, Fotobearbeitung, Audiorecorder, PDF-Erzeugung, Partitionierer, sicherer Browser. Weitere 10000 freie Programme sind im AppShop. Ein Virenscanner ist bei hochwertigen Betriebssystemen laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik für Linux nicht nötig.

Anleitungen gibt es bei YouTube zuhauf. Womöglich muss das "Resticted Boot" (SecureBoot) im BIOS noch abgeschaltet werden, das MS zwingend vorschreibt, um andere Betriebssysteme auszusperren.

Was möchtest Du wissen?