Windows/Apple?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt Windows Office für Mac. Aber ich arbeite seit Jahren mit NeoOffice und habe bisher noch keinerlei Inkompatibilität mit dem original Windows Office festgestellt.

NeoOffice basiert auf OpenOffice, das, wie der Name schon andeutet, eine kostenlose Open Source Software ist. In NeoOffice kannst Du nicht nur alle Windows Office Dateien problemlos öffnen (alle, also Word, Excell und Powerpoint) sondern sie auch als Windows-Dateien abspeichern. Es gibt also keinerlei Probleme mit dem Datenaustausch mit Windows-Usern.

Außerdem ist NeoOffice (im Gegensatz zu OpenOffice) dem Look & Feel der Mac-Bedieneroberfläche angeglichen.

Microsoft Office für Mac (ja kein Scherz, aber da muss "für mac" dabeistehen, sonst hast du die Windows Version gekauft die nicht funktioniert)

Was möchtest Du wissen?