Windows95 auf Festplatte Installiert, wird aber trotzdem als komplett Leer angezeigt(?!)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Windows 95? Wird Dein Rechner noch mit Briketts betrieben? Wie alt ist der denn? ;-) Zumindest auf der DOS-Ebene sollten doch Daten angezeigt werden. Oder hast Du vielleicht vergessen, über fdisk die aktive Partition festzulegen?

Qoolize 19.03.2012, 14:32

Eeyup, Wind.95^^ Ich brauch das für ein Meßsystem von Sipro (DLSA)[läuft nur unter Win.95 :/ ]. Floppy hat er noch eins, ya. Soo alt nicht ^^ Müßte ich mal mit der Startdiskette glotzen. Ouh, muss man bevor man Win.95 installiert, FDisk machen?

Und noch né Frage: Weißt du zufällig, wie man das problem löst, wenn zu wenig speicher vorhanden ist?

0
Schlappentiger 19.03.2012, 14:46
@Qoolize

Das ist lange her, dass ich Win95 verwendet habe. Mit dem Speicherproblem kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen.

Aber zur Installation: Boote von Diskette, rufe fdisk auf und lösche erst mal alle logischen Laufwerke und Partitionen. Dann lege eine neue primäre Partition an und markiere sie als aktiv (welche die aktive Partition sein soll, wird von fdisk abgefragt, bzw. must Du den entsprechenden Menüpunkt aufrufen. Wenn die Abfrage nach logischen Laufwerken kommt, lege eins an und vergib den gesamten Speicherplatz (das wird automatiosch Laufwerk C). Dann formatiere C und installiere anschließend Windows.

0
Qoolize 19.03.2012, 15:58
@Schlappentiger

So. 2x versucht, funktioniert leider nicht. Die f.Platte wird immer noch als komplett leer Angezeigt. Kann es sein, das die f.Platte von ein neuerem Windows nicht erkannt wird?

0
Schlappentiger 20.03.2012, 12:46
@Qoolize

Wenn es eine alte Win95 Version ist, muss die Festplatte auf jeden Fall FAT32 formatiert sein. NTFS geht nicht. Es kann auch sein, dass die Festplatte zu groß ist und das Betriebssystem sie nicht verwalten kann. Für einen Rechner mit einem alten Win95 reicht eine Platte mit ca. 300MB aus.

Falls Du Win95 parallel zu einer neueren Version (XP, Vista, Win7) installieren willst, wird das nicht gehen, weil die neueren Versionen die Platte mit NTFS formatiert brauchen.

Hier ist mal eine genaue Anleitung für fdisk. Vielleicht hilft Dir die weiter. http://www.win-dos.com/part.shtml

0
Qoolize 20.03.2012, 17:44
@Schlappentiger

Mit FAT32 hab ich es auch schon versucht. Wenn ich die Platte aber per DOS (Startdiskette) Formatiere, ist die Platte in FAT16. Nein, nur eine einzelne Platte. 2Gb groß, hab es auch schon mit einer 200Mb großen platte versucht. Ich werd den Link mal anschauen^^

0

Was möchtest Du wissen?