Windows Xp kann mich nicht mehr anmelden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für das Internet ist Windows XP sowieso längst TOT / eine Vitren-Schleuder / Fraß für die Würmer

nenne alle Hardware -> Umstieg auf Windows 7 oder ein Linux ... du musst weg von Windows XP, Du hast keine Wahl

Ich hab meinen Computer gestern heruntergefahren und heute komm ich mit allen benutzerkontennicht mehr rein.

Windows defekt ( z.B. kaputt- ge-TuneUp-t mit Registry-Tools / Cleaner / Care-Tools)

oder total verseucht -> muss sowieso neu gemacht werden ( gerade bei Windows XP ist das eine Qual & damit eine Aufgabe für Menschen die man am meisten hasst ^^ )

In jedem Fall: Rette nur private Dateien mittels einer Linux-LIVE-CD/DVD auf eine externe Festplatte / USB-Stick ->siehe mein Viren-TIPP: http://www.gutefrage.net/tipp/viren-trojaner--co-wirklich-los-werden

Ich kommenur biszu Passwort eingabe. Und dann verlangen sie wieder ein passwort. :(

Windows XP Home: bei der Anmeldung ( Passwort-Zeugs) mehrmals Shift-Taste drücken -> Name "Administrator" , Passwort unbedingt leer lassen - - geht im Abgesicherten modus & im normalen -> Das ist NICHT Dein Konto sondern ein verstecktes Admin- Konto in XP Home

Windows XP Pro (oder wenn Du meinem XP-Tipp gefolgt bist zum schleißen dieser Home sicherheitslücke ^^) -> OphCrack zum herausfinden oder "Offline NT Password..." http://pogostick.net/~pnh/ntpasswd/ zum Passwort löschen

0
@surfenohneende

Danke für die ausführliche Antwort. Ich hab jetzt aber einfach Linux Mint darauf gespielt.(Hab schon erfahrung mit Linux mein Desktop Pc hat ubuntu gnome und mein anderer hat Dsl.)

1

Kommst du wenigstens in den CMD Modus abgesichert. also Eingabeaufforderung?

Ich kommenur biszu Passwort eingabe. Und dann verlangen sie wieder ein passwort. :(

0

Was möchtest Du wissen?