Windows XP Anzeigeproblem!

...komplette Frage anzeigen ?? - (Computer, Grafikkarte, Fehler)

4 Antworten

Mein altes Notebook hat das gleiche Problem. Am Treiber liegts nicht, das kann ich dir jetzt schon sagen ;) Genauso wenig liegts an der Grafikkarte, bzw selbst wenn wirds bei Notebooks schwierig da einen passenden Ersatz zu finden bzw das Teil aus- und wieder einzubauen.

Meiner Ansicht nach kann dein Problem 2 Gründe haben:

  1. (der wahrscheinlichere): Dein Bildschirm hat einen Wackelkontakt, bzw ein Datenübertragungsproblem durch z.B. zu häufiges Auf- und Zuklappen. Machen kannst du da wenig. Ob du an die Anschlüsse drankommst hängt vom Notebook ab. Und ohne Garantie einen neuen Bildschirm einbauen zu lassen bringts nicht, weil du dafür gleich einen neuen Lappi kaufen kannst.

2.: Könnte es an deiner Festplatte liegen (bei mir der Fall). Ein leichtes Wackeln und der Schreib-Lese-Kopf schlägt auf die Festplattenscheibe. Und schon hab ich auch einen so tollen Bildschirm. Passiert irgendwann bei jeder Festplatte, kannst dir höchstens diese neuen elektronischen Festplatten kaufen (funktionieren wie ein USB-Stick, also ohne mechanische Bauteile). Die halten länger sind dafür aber auch teurer.

Abschließend lässt sich sagen dass ich nicht daran glaub dass der Anschluss der Grafikkarte locker ist, sowas ist ziemlich unwahrscheinlich. Wenn du bereit bist es aufzuschrauben kannste ja mal gugen. Obs die Festplatte ist, vlt. Aber wie gesagt eher ein Wackelkontakt im Bildschirm.

Hallo! Der Standardtipps da wäre: Grafikkartentreiber neu installieren (die jeweiligen Treiber findest Du auf den Seiten der Hersteller, in halbwegs aktuellen Karten wäre das wohl Nvidia oder ATI). Es könnte aber auch einfach nur ein schief sitzendes Monitorkabel oder übermäßig viel Staub im Gehäuse sein. Meist ergibt sich die Lösung aus einem dieser 3 Möglichkeiten, ansonsten ist vermutlich eine Komponente (wahrscheinlich dann die Grafikkarte) defekt. Einen Virus oder anderen Schädling würde ich ausschließen.

Also..: Grafikkartentreiber neu installieren, Kabelverbindungen prüfen und das Computer-Innenleben vorsichtig und möglichst mit einem antistatischen, trockenen Tuch reinigen. Ansonsten nochmal melden. ;-)

Naja hab ein Notebook und will das nicht umbedingt auseinanderbauen :/

0

versuch zuerstmal den alten Treiber zu entfernen (sollte im "Abgesicherten Modus" gehen) - F8 bei hochfahren und entsp. Option wählen ... dann mal normal starten (Windows lädt dann einen STD-VGA Treiber der immer geht ...) , die Auflösung ist net so toll, daher dann den richtigen Grafikkartentreiber installieren und es sollt wieder passen, Hardwarefehler (Wackelkontake) sind nur wenn ein externe Monitor angeschlossen ist ... bei Notebook sollte die Hardware nicht ohne "äußere Einflüße" einfach so verrutschen

hast du die aktuellen Grafiktreiber installiert? Welche Grafikkarte hast du?

Hast du DirectX aktualisiert?

http://www.chip.de/downloads/DirectX-Webinstaller_13006648.html

lade es herunter, führe es aus und lade die Updates herunter...

ATI RADEON 9000

Nur kann ich nicht sehen, was geschrieben ist^^

0

Was möchtest Du wissen?