Windows will Word-Dokument immer mit Office öffnen!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du schreibst mit der Office 2010 Starter Version?
Und Doppelklick auf ein Worddokument öffnet den falschen Dialog, welcher zum Kaufen des kompletten Officepakets auffordert?
Die Icons von Dokumenten / ExcelTabellen sehen so komisch gelb-orange aus?

Das ist ein Bug von einem Microsoftpatch / -update vom September!

Mach einen Rechtsklick auf ein solches Dokument. Wähle Öffnen mit.... Wähle aus den zur Verfügung stehenden Programmen das Microsoft Office Client Virtualization Handler. (manchmal heißt es auch 'Microsoft Application Virtualization DDE Launcher*)

http://blogs.technet.com/b/office_sustained_engineering/archive/2013/09/18/office-2010-starter-edition-file-type-associations-missing-after-september-2013-update.aspx

danke, habe ich vor dieser antwort dann auch selbst herausgefunden ;)

0

Nachtrag: das ist dann mit allen Dokumenttypen so, die die Starter-Version öffnen könnte

0

scheint so als wenn du Office noch nicht gekauft hast. Entweder du kaufst es dir, lädst dir OpenOffice oder fragst jemanden der eine ältere Version liegen hat. Vllt. hast du auch die Möglichkeit durch Schule / Arbeit auf Microsoft-Dreamspark zu zugreifen, da bekommst du es kostenlos.

aber wieso kann ich dann nur mit der demo das programm voll und ganz nutzen und dass schon fast 3 jahre lang???? nur das öffnen will ja nicht...

0
@Baehri36

schonmal Word geöffnet und dann oben über "öffnen" das Dokument geöffnet? wenn das geht, dann musst du im Explorer >rechtsklick< "öffnen mit" machen und Word als Standartprogramm auswählen

0

Nehmen wir an, Du arbeitest mit Windows 7: und kennst den Unterschied zwischen Word (was für Word, es gibt mehrere davon) und MS Office nicht so gut. a) finde ganz genau heraus, welche Programme Du zur Textverarbeitung in Deinem PC hast ("Word" reicht jedenfalls nicht, MS Office auch nicht denn es gibt mehrere Versionen). Dann gehst Du in die Systemsteuerung, Programme, Standardprogramme, Dateityp immer mit dem gleichen Programm öffnen und legt fest, welche Dateityp (z.B. "doc") mit welchem Programm geöffnet werden soll. Dann ist das ein für alle Mal festgelegt und Windows handelt danach. Möglicherweise muss Du aber vorher in den Optionen vom Dateiexplorer den Haken bei "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen, Sonst bist Du im Blindflug und kennst den Dateityp einer bestimmten Datei nicht. Ricardo

Was möchtest Du wissen?