Windows Vista zurücksetzen, ohne Treiber und Windows zu löschen!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sicher kannst du - wenn du noch verrätst, was genau du unter zurücksetzen verstehst. Es gibt die Systemwiederherstellung, aber die funktioniert natürlich nur, wenn auch ein entsprechend alter Wiederherstellungspunkt angelegt wurde. Dass dann viele installierte Software verrückt spielen wird, sollte klar sein. Sollte beim Kauf eine Recovery-Partition vorhanden gewesen sein, wäre ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen möglich. Das Handbuch hilft. Ansonsten bleibt dir wohl nur die Neuinstallation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saarcool 22.03.2014, 13:06

Also mit zurücksetzen meine ich alles Dateien, die ich seit dem Kauf installiert habe, zu löschen

0
JackN 22.03.2014, 13:22
@saarcool

Kannst du knicken. Die landen teils als Systemdateien und Treiber in Systemordnern, teils in diversen Programmordnern, teils in den Eigenen Dateien. Sichere, was dir wichtig ist und setze das System neu auf. Und vergiss nicht, dann die beiden Servicepacks und alle Updates zu installieren.

1

Was möchtest Du wissen?