Windows Vista oder Linux Mint 18?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde Linux Mint (oder eine andere Linux-Distribution, wie OpenSuSe, vielleicht auch eine Ubuntu-Version) nehmen. Erstens ist es kostenlos, und zweitens ist Vista zum einen das schlechteste der noch aktuellen Windows-Versionen, zumindest für Privatanwender, und drittens dürfte der Support für Vista wohl auch bald eingestellt werden.

Für den täglichen Gebrauch (Büro, Internet, Musik, Video) gibt es jede Menge, in der Regel sogar kostenlose, Programme für Linux.

Und wer unbedingt Windows-Programme ausführen muss, hat mit WINE (so etwas wie ein Emulator) gute Chancen.

Für Zocker gibt es auch schon einige Spiele, und Steam für Linux wächst auch täglich.

Welche Linux-Distribution für Dich geeigent ist, kannst Du zum Beispiel hiermit herausfinden: https://distrochooser.de/

Zusätzlich kannst Du Dich auch mal auf der Seite distrowatch.com umschauen.

Wenn nur die beiden zur Auswahl stehen, dann definitiv Mint 18. Vista würde ich nichtmal nehmen, wenn es kostenlos wäre und ich Windows Fan oder darauf angewiesen wäre. Gibt keinen Support mehr, ist total veraltet und unsicher - und war auch nie wirklich so der Hit, gilt ja nach Windows ME als schlechtestes Windows... Nimm auf jeden Fall ein aktuelles OS, das mit Sicherheitsupdates versorgt wird.

Beachte bei Mint, dass seit 18 keine Multimedia-Codecs mehr dabei sind, die müssen wie bei Ubuntu nachinstalliert werden: http://www.heise.de/open/meldung/Linux-Mint-18-freigegeben-Wichtige-Codecs-jetzt-nicht-mehr-dabei-3252145.html

Hallo

ich möchte auf meine pc ein neues Betriebssystem hochfahren

Vor dem hochfahren muss es erstmal installiert werden ;-)

muss mich aber noch zwichschen Win Vista und Linux Mint 18 entscheiden,

  1. Wieso musst Du dich entscheiden, wer oder was verlangt das?
  2. und wieso genau dieses Windows und genau diese GNU/Linux-Distribution und weshalb genau die Version 18?

entscheiden, Preis ist egal,

Das GNU/Linux frei ist und meistens auch kostenlos solltest Du wissen. Und der Preis resp. die Kosten sind kein Indiz für die Güte einer Sache (Billig muß nicht Mist sein und Teures ist nicht automatisch besser)

was würdet ihr nehmen?

Immer das System welches meine Bedürfnisse abdeckt und mir gefällt.

In meinem Fall ein Linux

was ist besser?

Die Frage ist unvollständig wenn Du nicht dazu schreibst welche Aufgaben Du erledigen willst und welche Anforderungen Du so stellst.

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?