Windows Vista: Bluescreen 0X0000008E - Ewiger neustart

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallöchen,

die Beschreibung lässt auf ein Treiber Problem hinzudeuten.

Während des Starts die Taste "F8" drücken, abgesicherter Modus wählen.Dann Gerätemanager kontrollieren ob dort Meldungen auftauchen. FehlerhafteTreiber gegen aktuelle ersetzen.

Grüße und viel Erfolg

Danke für den Tipp, habe jetzt mal im sicheren modus gestartet und die Treiber kontrolliert. Da hab ich jetzt mehrere gefunden die anscheinend nicht richtig funktionieren, aber ich kann sie nicht ersetzen. Wenn ich nach aktuellen Treiber suche, heisst es das alles schon optimal installiert ist, aber es steht dann trotzdem noch die meldung: "Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)"

Ich versuchs jetzt mal weiter noch ein paar Dinge und sonst denke ich sollte ich den Laptop zu einem Fachmann bringen.. Danke trotzdem für die Tipps ;)

0
@EvilActivities

Du hast Dir wahrscheinlich sehr tief sitzende Schädlinge eingefangen. Wenn Du die Möglichkeit hast Deine wichtigsten Daten extern zu speichern, solltest Du das als erstes tun.

Danach solltet Du Dir bei Computerbild die Notfall CD, auf einem anderen PC downloaden. Die läuft unter Linux. Damit Deine Festplatte/n schreddern (Erase) danach formatieren und dann neu Partitionieren. Dann müßten sie absolut sauber sein. Danach Windows neu installieren.

0

Du hast den Virus vielleicht doch noch nicht kompl entfernen können. Lade dir auf einem anderem Computer die Kasperski R. CD herunter und boote damit deinen Computer. Die CD hat auch andere Funktionen. Versuch es einfach mal.

Danke für die Antwort, ich habe im moment leider keine möglichkeit etwas herunterzuladen, muss es auf eine andere art versuchen..

0

Was möchtest Du wissen?