Windows update installiert seit einem Tag, wie kann ich auf meinen Laptop zugreifen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du während Windows Updates machst, den PC ausschaltest, kann es sehr gut sein, das jetzt dein Betriebssystem kaputt ist. Bzw. ist das zu 80% der Fall. Was du machen kannst, ist, das du Windows neu installierst. Was anders bleibt dir in der Regel nicht übrig. Wenn du ein Backup hast könntest du das wieder installieren aber ich nehme mal an, dass du des nicht hast. 

Falls du eine Support-CD-Rom hast oder so etwas, kannst du auch erstmal versuchen ob du damit Windows wieder hin bekommst - aber meine Erfahrung zeigt, das du ihn neu installieren muss. Deine Daten sind dann leider weg...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tooob93
21.03.2016, 11:06

hrm, danke.

Erstmal startete ich es nicht neu, aber wenn es 15 Stunden lang ein update macht, dann kann da ja was nicht stimmen..

0
Kommentar von Swissgamemaster
22.03.2016, 10:21

Naja. Den PC auszuschalten währen einem Update ist tasächlich eine sehr dumme Idee. Das das OS aber zerstört wird, ist eher unwahrscheinlich. Zumindest seit Windows 8. Bevor ein update installiert wird, erstellt Windows soweit ich weiss ein komplettes Image des OS, als Sicherheitskopie, falls das Update fehlschlägt. Ich hatte dieses problem auch schon mal und habe einfach den Stecker gezogen. Ich musste den Pc lediglich 2 mal neu starten und alles war beim alten :D

0

Soo, es funktioniert wieder.

Musste den lappi 2x neu starten, nach dem 2. mal hat es die updates initialisiert und alles hat funktioniert.

LG, Tooob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?