Windows-System (P/V) auf "Ausgangszustand" zurücksetzen nach Neustart?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, das geht mit Mandatory-Profiles und habe ich auch schon gemacht. Richte mal einen Benutzer ein und logg dich mit ihm ein und nimm die Änderungen vor, die du haben willst (z.B. Startseite im Browser, Desktophintergrund, Icons auf dem Desktop etc.).

Dann loggst du dich wieder aus und als Admin ein und gehst in das Benutzerverzeichnis (Standard: C:\\\\Users) und hängst an das Benutzerverzeichnis ".man" an.

Beispiel: User heißt "schulung", das Verzeichnis genau so, dann benennst du es in "schulung.man" um.

Es kann aber sein, dass Dateien im Papierkorb trotzdem erhalten bleiben (ich hatte das Problem damals), deshalb habe ich den Papierkorb komplett deaktiviert: In der Registry den Key NkeOnDelete unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\\\\SOFTWARE\\\\Microsoft\\\\Windows\\\\CurrentVersion\\\\Explorer\\\\BitBucket

von 0 auf 1 setzen.

Gemacht habe ich das unter Windows 7 (da sich an der Anmeldung bei Windows 8 aber nicht viel getan hat, sollte es auch da gehen). Nach jedem Logout ist das Profil zurückgesetzt.

Ich bin eigentlich Linuxer, vielleicht kann man den Papierkorb auch nur für den einen User deaktivieren, aber das war bei mir damals nicht erforderlich.

Mehr Infos hier:

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/bb776895%28v=vs.85%29.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uMA73mYYljsA
04.07.2014, 15:48

Das hört sich ja interessant an... BuiltIn in Windows, komisch das ich da noch nie drüber gestolpert bin. Danke, das will ich mal testen!

0

Was möchtest Du wissen?