Windows Ram Verbrauche?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Windows7 geht schonender mit den Resourcen um als XP. BeimUbuntu ist der REssourcenverbrauch von verschiedenen Faktoren abhängig, zm Beispiel, welchen Desktop Du verwendest, für "schwächere" Rechner gibt es "schlanke" Distributionen, welche statt der Standard-Oberfläche "Unity" "XFCE" oder "LXDE" verwenden, welche weniger Speicher und auch weniger Grafikspeicher "verbrauchen". Im Allgemeinen sind Linux-Systeme aber schon Resourcen schonender als WIndows. Du solltest aber bedenken, das Linux etwas anders ist als Windows.

Windows XP läßt sich unter 256MB nicht installieren - habs versucht. Ab 512MB kann man damit vernünftig arbeiten. Bei Vista oder W7 braucht man unter 1GB nichtmal daran zu denken. Nutzt man massiv Bild- und Videoverarbeitung oder andere Speicherfresser, dann muß man mehr Speicher spendieren - egal welches Betriebssystem.

Wenn man einen Rechner mit kleiner CPU und/oder wenig RAM hat ist XP definitiv allererste Wahl. Ich verwende z.B. XP auf einem kleinen Netbook. Das kleine Teil startet superschnell und ich kann problemlos HD-Video darauf schauen. Ein Kollege hat das gleiche Gerät mit Windows7 ... einfach unzumutbar.

XP hat schon einige Tage hinter sich, ist dafür aber auch zu einem sehr stabilen Betriebssystem herangewachsen. Die neueren Versionen müssen erst noch ihre Kinderkrankheiten kurieren.

Die Aussage XP sei tot oder es gibt keinen Support mehr ist einfach hohl. Ich habe in den letzten 30 Jahren seit DOS fast alle Windows-Versionen genutzt und komme immer wieder zum gleichen Ergebnis - XP ist ne runde Sache. Ich habe noch nichts gefunden, was darauf nicht funktioniert. Meine teuer erworbenen Lizenzen für Vista und Windows7 gammeln im Schrank vor sich hin. Leider muß man als XP-Fahrer beim Rechnerkauf aufpassen. Das Problem mit den Treibern ist sicherlich allgemein bekannt. Es gibt aber auch noch eine andere Falle: das BIOS. Ich habe leider auch so ein Schätzchen erwischt, wo das BIOS sich mit XP nicht mehr versteht.

Windows XP braucht am wenigsten an Ram

Mindestens 64 MB RAM (128 MB werden empfohlen)
http://support.microsoft.com/kb/314865/de

Bei diesen Werten würden Win 7/8 nicht mal starten/installiert werden können.

Windows verbraucht kein RAM. RAM wird genutzt.

je neuer das Windows ist desto effektiver wird der RAM genutzt. es gibt also keinen Grund ein veraltetes Betriebssystem wie XP zu nutzen.

ich denke Linux wird ähnlich effektiv sein wie Windows.

von der RAM Nutzung solltest du die Wahl aber nicht abhängig machen. Da gibt es wichtigere Punkte zu bedenken, wie zb die Kompatibilität der genutzten Komponenten.

hey, kann aus erfahrung berichten:

Windows 7 läuft Resourcen schonender als z.B. XP, Win8 sicherlich auch, aber bloß in der RT version..l

bei ubuntu weiß ich es nicht, aber win xp braucht am wenigsten. lg

Was möchtest Du wissen?