Windows PC statt Herunterfahren in den Energie sparmodus versetzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst ruhig standardmäßig Ruhezustand oder Energiesparen nutzen, aber mind. alle 2-3 Wochen würde ich den PC richtig herunterfahren. Das Betriebssystem fährt dann wieder sauber hoch und schleppt keinen Ballast von vielen Betriebsmonaten mit sich herum.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mache meinen laptop NIE aus ich nehme immer den Ruhezustand. Normal bootet er in 20 sec mit Ruhezustand in 3-5sec. Das ist schon ein kleiner unterschied, außerdem bist du so deutlich mobiler und schneller drann, wenn irgendetwas wo htiges ansteht. Der Nachteil ist halt, dass es bis zu 10gb Speicher fressen kann. Ist aber normal nicht so, meist zwischen 3-6 gb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öhm eig egal da du vom Ruhezustand auch booten musst ist vllt etwas schneller als das normale hochfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruhezustand wär das beste, belastet aber auch die Festplatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, Herunterfahren.
Dann isser auch 100% aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?