Windows PC cluster erstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Rechenleistung von PC und Laptop zu kombinieren wird kaum gehen. Wenn der PC bessere Werte hat, der Overhead nicht zu groß wird und die Netzgeschwindigkeit nicht die Bremse wird, lohnt es vielleicht den PC zu einem Terminal-Server zu machen und das Programm dort auszuführen. Halte ich aber (ohne weitere Informationen) für eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Stand-PC Windows 10 Professional hat, kann er als Server für Remote-Desktopverbindungen konfiguriert werden.

Dann kannst du dich von anderen Rechnern aus einfach dort anmelden und daran arbeiten, als ob du davor sitzt. Geht aber nur mit Pro, die Home-Edition kann nicht als Server arbeiten sondern nur als Client.

Eine ähnliche Funktion bietet das Programm Teamviewer. Aber Vorsicht, hier wird der Verbindungstraffic über deren Server geroutet, es ist also nicht für sensible Daten geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wär es nicht einfacher diee Daten auf nem NAS zu speichern und dadrauf zuzugreifen? Oder halt den Bildschirm zu übertragen? Ich meine einen Cluster aus all deinen Geräten hätte doch den Nachteil dass all deine Geräte an sein müssten. Außerdem hätte es im schlimmsten Fall die Folge dass dein Cluster so viel verkehr im Netzwerk hat das das Internet nach draussen gebremst wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?