Windows Partitionen aufversehen gelöscht - Laptop schaltet nicht mehr ein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn der Lappi jetzt nicht mal "an geht" dann hat das nichts mit deinem System zu tun....

um dein System neu aufzusetzen mußt du ja von DVD oder Stick booten (Platte kann ruhig leer sein), hat nichts mit deiner Platte zu tun, hier kannst du dann auch alles formatieren usw.

HALT STOP !!!

NICHTS INSTALLIEREN! GAR NICHTS MACHEN!

Es ist noch alles dort, wo es war. Nur der Eintrag wurde gelöscht, wenn Du nicht "ausversehen" noch überschrieben hast!

Du musst nochmal GParted starten und unter Menü "Gerät" -> "Datenrettung versuchen …".

Damit wird nach den Partitionsdaten gesucht, die noch vorhanden sind und die werden dann wieder hergestellt. Jetzt kommt es u.U. nur noch auf die UUID an (unter Windows GUID). Versuche nach der Restaurierung einfach nochmal Windows zu starten und wenn es nicht klappt, dann melde Dich nochmal.

Hiajen 06.07.2017, 12:04

Geht natürlich nur wenn man nicht "gründlich" (mit überschreiben) partitioniert hat ;)

1
MarkusGenervt 06.07.2017, 12:13
@Hiajen

Das ist richtig, aber so was kann man nicht "aus versehen" machen. Es sei denn, man schläft dabei "aus versehen" ein. >:)

Ich fürchte aber, dass es inzwischen zu spät ist und der FS gerade kopflos alles neu partitioniert und formatiert und installiert …

Tja, dumm gelaufen!

¯\_(ツ)_/¯

1
CANFi 06.07.2017, 12:34
@MarkusGenervt

Geht nicht um irgendwelche verlorenen Daten, die Daten habe ich alle vorher auf einen Stick gezogen ^^ 

Habe das ganze jetzt gelöst und bin bei der Partitionierung unter Linux angekommen.

0
MarkusGenervt 06.07.2017, 12:52
@CANFi

Tja, wie gesagt, Du hättest Dir den ganzen Mist ersparen können.

Ich erklär Dir jetzt mal warum:

Am Anfang der Disk ist der MBR oder GPT und dort steht nur, wo eine Partition anfängt und aufhört – mehr nicht. Diese Anfangs und Endsektoren sind aber mit speziellen Daten belegt, so dass man sie immer wieder finden kann. Der Rest – also was in der Partition so los ist – steht dann im Anfangssektor, auch PBR oder Boot-Sektor genannt.

Beim einfachen Löschen wird nur der Eintrag im MBR/GPT gelöscht und nichts weiter. Das sieht dann so aus, als ob die Partition verschwunden wäre, aber dabei ist alles noch unverändert dort, wo es war. Nur der PC weiß jetzt nicht mehr wo und zeigt daher auch nichts an.

Wenn das Partitionier-Programm nun die Disk untersucht, sucht sie nach den PBR's und davor müssen dann die Endsektoren der vorherigen Partition liegen. Ist noch etwas umständlicher, aber für den Anfang reicht es, das so zu wissen. Diese werden dann einfach in den MBR/GPT eingetragen und – SCHWUPS! – ist alles wieder da.

Das nächste Mal, wenn Du wieder mal versehentlich eine Partition löschst, dann weißt Du jetzt, wie das zu reparieren ist und auch warum.

0

Nicht mehr hochfahren ist ja normal... Booten tut er noch?!

Wenn dem so ist: win ISO auf CD/USB Stick brennen - ggf vorher die Platte partitionieren - win von Datenträger installieren - fertig

Ich hoffe ich konnte helfen

~Hiajen

CANFi 06.07.2017, 11:43

Zurzeit tut sich garnichts, wenn ich den Powerbutton drücke. Die Festplatte ist allerdings auch 100% leer...

0
Hiajen 06.07.2017, 11:44

Naja der BIOS/UEFI befindet sich aber nicht auf der Festplatte :'D also wenn du nicht mal da rein kommst hast du ein größeres Problem als ne leere Festplatte

1
MarkusGenervt 06.07.2017, 11:57

Nicht neu installieren! Lies meine Antwort!

0

Neu Installieren.

CANFi 06.07.2017, 11:42

Wie denn, wenn er nicht an geht.

0

Was kein Wunder ist... wenn Du alle Partitionen löscht, wovon soll gebootet werden? Oder versuchst Du wieder vom Stick zu booten und es geht nicht?

Mehr Infos!

CANFi 06.07.2017, 11:42

Partitionen sind alle entfernt, beim booten tut sich nix ...

Bleibt alles Schwarz, pc geht nicht an.

Ich vermute mal, festplatte ausbauen, in einen einen PC einbauen und neu Partitionieren? 

0
antwortender 06.07.2017, 11:46
@CANFi

Ähhh ????

Partitionieren löscht alle Daten von der Festplatte zumindest der Partitionen die Du gelöscht hast.

Wovon willst Du also booten?

Du musst nun eben einen Windowsdatenträger einlegen und neuinstallieren...

Wenn Du den nicht hast, dann musst Du Dir eben eine entsprechend Deinem Lizenzkey verfügbare Windows Version herunterladen (iso-Datei) auf CD/DVD berennen oder auf USB-Stick ziehen und davon booten und Windows neu aufsetzen.

Hoffe mal Du hattest keine wichtigen Daten, die ungesichert sind.

Es hört sich aber so an, als hättest Du keine große Ahnung, was Du da tust.

Vorher informieren ist besser...

0
CANFi 06.07.2017, 11:44

Nehme alles zurück, komme jetzt wieder in die InsydeH20 Setup Utility, werde jetzt erstmal unter UEFI Win10 aufsetzen und dann bei Problemen weitere Rückmeldung geben.

0

Was möchtest Du wissen?