Windows Neuinstallation - Festplatte formatieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja klar, du sollst die platte formatieren, aber nicht nur formatieren, sondern auch partitionieren! dabei sollte deine erste (system) partition etwa 25 gb groß sein,die zweite wo du deine programme installierst, um die 80 gb
und die dritte, private partition auch um die 80-90.solltest du weiter platz haben, so lege auch eine backup-partition an, die dann mindestens 80 gb beträgt.verlege die auslagerungsdatei auf diese partition und die eigene dateien-ordner auf der private partition.damit erreichst du, dass dein system optimal läuft, schnell bleibt und wenn du trotzdem demnächst wieder ein problem feststellst, reicht, wenn du die systempartition platt machst, der rest bleibt dir erhalten. installiere grundsätzlich programme nur in die zweite partition, (immer benützerdefinierte installation wählen!) so kannst diese immer wieder neu installieren, du siehst ja was noch fehlt.für defragmentieren, erstelle eine batchdatei, die so aussieht:

defrag.exe :c

defrag.exe :d

defrag.exe :e

defrag.exe :f

pause

und lass' es einmal die woche durchlaufen.

Nachdem Du das Betriebssystem neu aufsetzen willst, brauchst Du eigentlich vorher nicht zu formatieren, das geht bei der Neuinstallation zu machen.

Aber trotzdem solltest Du generell ab und zu den Windows-Müll einfach entfernen. Ein Teil geht über - Programme - Zubehör - Systemprogramme - Datenträgerbereinigung, da gibt es dann uch noch "Optionen", da kannst Du Systemwiederherstellungspunkte bis auf den letzten löschen lassen (schafft viel Platz auf der HDD.

Dazu noch einTool wie http://www.chip.de/downloads/Glary-Utilities_32044559.html

da reicht die freeware Version - mit der 1-Klick-Wartung wird Windows-Müll entsorgt und gelcizeitig auch die Registry auf Vordermann gebarcht. Sind auch noch andere, oft mal nützliche Tools dabei.

Ich lasse den Glarty täglich vorm Runterfahren laufen und entrümple mindestens jede zweite Woche mit der Datenträgernbereiniung. Mein Win läuft immer gleichmäßig schnell!

Ach ja, auch ab und zu mal die HDD defragmentieren - das schont den HDD, weil da nicht aus lauter teilchen das Gesuchte zusammen gefummelt werden muss, außerdem wird dadurch das System auch schneller.

Ein gutes Tool dafür ist die freeware

http://www.chip.de/downloads/Defraggler_31219094.html

0

Formatiere die Platte. Da kannst du sicher sein, dass alles weg ist! Ich mach die immer zu erst platt.

Okay, werd ich tun.Aber wär es denn theoretisch auch ohne möglich?

0

jenau...würd ich auch so sagen...;-)

0
@einxheinz

nein!!! eine weitere installation auf einen bestehenden windows system kann nur eine reparaturinstallation, oder eine paralelle installation sein.

weder das eine, noch das andere ist in diesem fall empfehlenswert.

siehe auch mein vorschlag etwas tiefer.

0
@bubuc

wenn man das aber bestehende windows system platt macht, so wie dies der fall sein wird, dann ist da nichts zum reparieren und man kann neu installieren.

0
  1. Formatieren (wenns ist nur das Systemlaufwerk, aber keine Schnellformatierung!)

  2. Neu installieren... wenn möglich aber nicht Vista! ;-)

Viel Erfolg!

Um dem vor zu beugen, installiere nicht Windows, sondern Ubuntu, oder Linux Mint. Dann gehst du dem ganzen aus dem Weg, dass dein Computer immer langsamer wird! Auch nach 10 Jahren, wird der Computer noch genau so schnell sein, wie am ersten Tag!Außerdem, ist er dann schon mal grundsätzlich viel schneller als Windows. Du wirst dich Wundern, was für eine Rennmaschine dein alter Computer auf einmal wird!

Ja, dass Windows eigentlich der größte Müll ist weiß ich auch. Aber die meisten Programme (Spiele) laufen eben nur unter Windows.

0
@eintrachtf

Der ein zigste Grund, warum man Windows braucht, ist um zu spielen, da die meisten Spielehersteller für Windows produzieren.Alle andere Software, die man als normaler Benutzer verwendet, gibt es unter Linux auch. Zu 99% ist es dort auch noch kostenlos und meistens viel besser als unter Windows. Nur eben mit dem kleinen Unterschied, dass es nicht 100% gleich ist wie unter Windows. Aber wenn man sich eingearbeitet hat, wird man feststellen, dass es eigentlich praktischer und einfacher ist als unter Windows.

Warum Linux besser ist, kannst du hier nachlesen: http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de

0

Ja ich würde is eauch formatieren das bietet er dir auch gleich mit an bei der neuinstalation

wenn du eh alle daten gesichert hast dann ist es ja kein problem

Was möchtest Du wissen?