Windows lässt sich nicht installieren. MBR oder GPT und wie Partitionen löschen oder leeren?

3 Antworten

Eine Partition zu löschen und nicht zu formatieren???

Das macht doch überhaupt keinen Sinn.

Wenn Du da noch Daten drauf hast, die Du behalten willst, dann kannst Du ohnehin nicht alles löschen. Speichere die vorher halt woanders.

Starte den Rechner mit dem Installations-Medium und bei der Installation wählst Du dann die Option, bei der Du die Partition formatieren kannst (ich weiß gerade nicht, wie das bei Win10 heißt). Dann kannst Du weiter installieren.

Wenn Du dies so bereits versucht hast, dann liegt vermutlich ein Sektorschaden vor. Dann musst Du Dir einen Offline-Partitionierer, wie z.B. GParted herunter laden und auf DVD/USB packen.

Damit löschst Du die Windows-Partition und legst eine Neue mit NTFS an.

Falls Du an eine ältere Win7 Professional DVD ran kommst (ich weiß gerade nicht, ob Win8 und Win10 Pro auch sowas haben), wäre
das besser. Denn damit kannst Du die Reparatur-Konsole starten und dann diese neue Partition erst mal mit

CHKDSK /V /X /R X:

(X: ist das jeweilige Laufwerk – es ist nicht C: – eher D: oder was Anderes).

Du musst Dir irgend etwas einfallen lassen, wie Du ein Windows-System mit Eingabeaufforderung von DVD/USB zum Laufen bekommst, denn CHKDSK funktioniert nur unter Windows.

Das dauert erst mal mehrere Stunden, geht aber nicht anders und darf auch auf keinen Fall unterbrochen werden.

Danach erhältst Du einen Report, welcher evtl. defekte und wiederhergestellte Sektoren/Cluster meldet. Wenn das mehr als 5 sind, ist es bedenklich. Wenn es mehr als 20 sind, dann hat Deine HDD einen Klatscher abbekommen, dann werden diese Fehler zunehmend mehr und Du solltest Dir bald eine Neue zulegen.

Wenn Du keine Ahnung hast, wovon ich jetzt geredet habe, dann frag besser einen Profi.

Ich bin nun soweit gekommen, dass ich nun festgestellt habe, was das Problem ist. Ich kann es halt nur nicht beheben. Ich hatte mal RAID aktiviert und nach Umstellen des PCs nicht mehr aufgelöst, da ich nun im AHCI Modus bin, ist es wohl möglich, dass RAID Partitionen vorhanden sind und diese nicht entfernt wurden.

Wie kann ich Raid auflösen, die Festplatte von WD übrigens leerräumen? Welches Tool ist hilfreich? GParted ist zwar gut und schön, aber hat mir bisher nicht weitergeholfen.

0
@Jogador

EaseUs Partition Master Free (EPM)

Ist Freeware und ich liebe es :) Man kann fast alles online machen – also im laufenden Betrieb. Dennoch sollte man genau wissen, was man da macht. Falls Du eine Partition änderst, während eine Datei davon geöffnet ist, gibt's Ärger.

Nur für C: muss der Rechner zum Ausführen der Änderungen neu gestartet werden.

Eine Warnung zu einem installierten Windows an dieser Stelle:
Du kannst C: vergrößern oder verkleinern, aber nur am Ende. Den Anfang der Partition darfst Du bei installiertem Windows nicht ändern, sonst kann Windows nicht mehr starten.

Das gilt auch für andere Partitionen. Wenn Du den Anfang änderst und diese irgendwo im System mit der GUID identifiziert wird und nicht mit dem Laufwerksbuchstaben, dann kann es sein, dass Windows oder ein Programm den Mountpoint nicht mehr findet.

Falls Du jetzt nicht wissen solltest, wovon ich rede (GUID, Mountpoint), dann vergiss es. Merk Dir nur das mit dem Anfang der Windows-Partition.

Außerdem kann EPM auch NTFS formatieren. GParted hat dafür keine MS-Lizenz.

Allerdings mach ich das lieber mit Windows, weil die Formatierung von EPM einen Root-Folder-Security-Descriptor erstellt, der beim Defragmentieren nicht verschoben werden kann. Wenn Du aber ohnehin nie defragmentierst, dann kann Dir das Wurscht sein.

Hier der Downloadlink:

http://www.easeus.de/download/partition-manager.html

Zu RAID:

Wenn ich mich nicht täusche – ich bin gerade unter Linux und kann nicht nachschauen –, dann gibt es in der Windows Datenträgerverwaltung eine Funktion zur Umstellung des RAID-Modus. Das nennt sich dort "Dynamisches Volume" oder "~ Datenträger" oder so. Es kann sein, dass die Deaktivierung in der GUI nicht möglich ist, dann musst Du die Console-Version "DISKPART" nutzen. Am Besten liest Du Dir ggf. die Windows-Hilfe dazu durch. DISKPART hat auch einen "help" Befehl, der Dir die Befehle und Optionen auflistet.

EPM unterstützt die RAID-Funktionalität nur in der Professional Edition und die ist leider nicht kostenlos.

Aber wenn auf der Festplatte keine Daten mehr vorhanden sind, dann initialisiere sie einfach neu (MBR neu erstellen) und damit sollte alles erledigt sein. Danach kannst Du mit der Datenträgerverwaltung die MBR-HDD in eine GPT-HDD umwandeln, wenn Du möchtest.

0

So eine Frage macht nur Sinn, wenn Du die Win-Version nennst, die jetzt drauf ist und die, die drauf soll. Weiterhin, mit welcher Technik Du arbeitest (wird wirklich von CD bzw. Stick gebootet oder doppelklickst Du ein setup.exe?

Windows 10 Home, boot per usb

0

Wie lautet die Fehlermeldung zu 0xC0000005?

Für 250 gb Samsung SSD welchen Partitionsstil: MBR oder GPT?

Für 250 gb Samsung SSD welchen Partitionsstil: MBR oder GPT?

...zur Frage

Ubuntu nachträglich auf Windows 7 installieren

Hallo... Ich habe einen windows 7 Laptop, der noch 80 Gb frei hat und ich möchte es gerne so installieren, dass er mich beim hochfahren fragt, ob Windows oder Ubuntu... Ich habe aber keine Partitionen gemacht oder so... Ubuntu ist auch noch nicht drauf... Gibt es dafür einen installer?

...zur Frage

Kann man im BIOS eine Partition von GPT zu NTFS/MB umwandeln?

Ich möchte windows auf einer SSD installieren. Es war dort bereits einmal installiert, doch jetzt habe ich die Fehlermeldung dass der ausgewählte Datenträger dem GPT Partitionsstil entspricht

...zur Frage

Festplatte von MBR auf GPT umwandeln ohne installiertes Betriebssystem?

Hallo, ich wollte vorhin Windows 10 auf meinen Rechner installieren. Hat auch alles geklappt, bis ich den Speicherort angeben musste. Dort hatte ich die Auswahl zwischen 3 Festplattenpartitionen, die ich jedoch alle nicht auswählen konnte. Als Begründung wurde aufgeführt: "Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden. Eine neue Partition erstellen konnte ich auch nicht.

Daher meine Frage: Ist es möglich die Festplatte von MBR auf GPT umzuwandeln, ohne ein installiertes Betriebssystem? Und wenn ja wie mache ich das?

...zur Frage

Fehlermeldung fehler 0x8004242d beim versuch wind.8.1 pro auf mein laptop zu installieren?

Ich habe mir ein Notebook bei notebooksbilliger.com bestellt. (http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+notebooks/asus+10+aktion/asus+f555lj+xx353d) Dieses kam auch an aber ohne Betriebssystem also hab ich mir das Wind. 8.1 Pro bei MMOGA gekauft mit downloadlink und key. Ich hab mir das dann auf mein Usb gemacht. Im Bios (Laptop) hab ich eingestellt das er zuerst auf den Usb zugreift. Bisher alles gut. Nach Key eingabe konnte ich zwischen Upgrade und Benuzerdefiniert auswählen. In den weiteren Optionen von Benutzerdefiniert standen 2 Partitionen zur auswahl. Ich ging auf das mit 900 gb, also mein lapopt, und verscuhte diesen zu fromatiern aber da kam dann die Fehlermeldung [0x8004242d]. Wisst ihr was ich vl falsh gemacht habe ? Danke im Vorraus. :D


Ps: Da stand noch dies

Windows kann auf dem Datenträger nich t installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systeme kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werde.

Windows kann auf diesem Festplattenbereich nicht installiert werden.Windows muss auf einer als NTFS formatieren Parition installiert werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?