Windows gelöscht beim Upgrade?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Upgrade von Win 7 auf Win 10 bedeutet, dass Du nach dem Upgrade statt Win 7 jetzt ein Win 10 hast.

Du kannst beim Upgrade festlegen, ob Du die persönlichen Daten behalten willst oder nicht.

Windows 10 legt intern eine Sicherungskopie von Win 7 an und gibt Dir dann 30 Tage Zeit, über diese Sicherungskopie zurück zu Win 7 zu gehen. Nach den 30 Tagen wird die Sicherungskopie automatisch gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definiere bitte was mit "alles" gemeint ist, wie möchtest du denn alles Löschen? - Hoffe auf Rückmeldung

// Lg. Victor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
UniX6 27.03.2016, 01:47

Es wird ja gefragt ob die persönliche Dateien behalten werden sollen oder ob die gelöscht werden sollen und damit auch alle Programme die nicht vor-installiert waren.

0
MarklinHD 27.03.2016, 01:52
@UniX6

Hallo! Unter Persönliche Daten fallen alle Programme, Bilder, Videos, MP3's und andere Dateien, Windows an sich löscht du nicht, und falls es wichtig für dich ist, du tust beim Upgrade über die GWX.exe Windows 7 für einen Rückschritt behalten, bei einer Sauberen Neuinstallation (d.h. Formatierte Festplatte od. neue Festplatte) ist nur Win10 drauf.

0

Was möchtest Du wissen?