Windows Festplatte voll? Bildschirm Grau! Was tun?

2 Antworten

Heya Felix193,

hast Du den ´ne (ungefähre) Ahnung WAS Du versucht hast, von der SSD auf die HDD zu kopieren?

Hast Du "ausgesuchte" Dateien genommen oder einfach irgendwas versucht zu verschieben?

Habe ja, iwie, die Befürchtung das Du iwas vom Betriebssystem versucht hast zu kopieren und Du deswegen den Blackscreen hast...

Greetz,

GaiJin

nee, nix vom Betriebssystem... so dumm bin ich nicht :D Zumal es dann 'n Bluescreen gäbe... Geht jetzt wieder durch wildes klicken... ich hatte zwar danach einige Lags, nach einem Neustart hat aber alles wieder einwandfrei geklappt. es wäre noch gut zu wissen, was da jetzt schiefgelaufen ist...

0
@Felix193

Habe Dir auch in KEINSTERWEISE unterstellen wollen, das Du dumm bist!!!

Hat sich bloß etwas "chaotisch" gelesen, von daher die Idee...

Aber wenn wieder alles klappt, ist es doch wunderbar...

Mitunter ist es einfach so, das (mal) Fehler/Probleme auftreten, die sich nicht (logisch) erklären lassen...

Wie heißt es doch so schön, etwas abgewandelt vom Original: DEin Computer, das unbekannte Wesen!  :-)

Gruß...

0

Wo sind die Dateien von Planetside 2? (HDD)

Hi, bin bei einem Freund und will ps2 spielen. Habe meine Festplatte dabei und will sie rüberkopieren, damit es nicht wieder heruntergeladen werden muss. Aber wo genau sind die Dateien? Ich finde sie iwie nicht. Danke im voraus!

...zur Frage

Wie SSD einrichten , das alle programme auf eine anderen festplatte gespeichert werden?

Guten Tag , ich habe heute meinen neuen PC Bekommen mit einer SSD und einer HDD . Mein Plan war , Windows 7 auf die SSD und alle Programme auf die HDD . Nur wie macht man das ? Bei mir speichern sich alle Programme auf der SSD ab und nicht auf der HDD . Das man bei manchen programmen den Pfad ändern kann ist mir bewusst aber bei manchen nicht . Im Grunde habe ich keinen Plan wie ich es schaffe das auf der SSD nur das Betriebssystem ist und auf der HDD alle programme

...zur Frage

Windows neu aufsetzen ohne zweite Festplatte zu löschen?

Hallo,

Ich hab in den nächsten Tagen vor mein Windows neu aufzusetzen und steht grad vor nem kleinen Problem. Ich hab zwei Festplatten drin, eine SSD mit Windows selbst drauf und eine normale HDD mit meinem eigenen Dateien und Programmen.

Eigentlich hab ich vor nur die SSD zu formatieren und die HDD erst mal so zu lassen wie sie ist und dann unter dem neuen Windows einfach die Ordner der Programme zu löschen und so meine eigenen Dateien auf der HDD zu lassen.

Funktioniert das so oder hab ich irgendwo nen gewaltigen Denkfehler drin?

...zur Frage

SSD / Arbeitsspeicher Warnmeldung Problem

Seit neuestem habe ich meine alte HDD gegen eine SSD ausgetauscht. Alles super, aber neuerdings bekomme ich regelmäßig eine Windows-Warnmeldung sie ungefäht folgend lautet:

Schließen Sie die Programme, um den Verlust von Informationen zu vermeiden. Der Computer hat nicht genügend Arbeitsspeicher. Speichern Sie die Dateien, und schließen Sie folgende Programme: Adobe Photoshop CS6

(Ich werde versuchen den screenshot hier einzufügen)

Soo. Zu den kuriosen Gegebenheiten:

Ich habe 8 GB RAM der einwandfrei funktioniert. Laut Taskmanager sind zur Zeit dieser Warnmeldung auch nur 6 gb von 8GB RAM genutzt. (nochmal als Erwähnung: Mit der vorherigen HDD hatte ich sonst keine Arbeitsspeicher-Warnmeldungen)

Als ich die SSD installiert habe, habe ich nach einem YouTube Tutorial Einstellungen im Windows vorgenommen, damit nicht unnötige Dateien auf der SSD geschrieben / ausgelagert werden.

Ist diese Meldung also nun die Folge davon? Würde Windows sonst normalerweise Arbeitsspeicher-Informationen auf der Festplatte auslagern, was nun nicht mehr geht?

Ich bitte um konstruktive Hilfe, Tipps und Ratschläge.

Danke ;)

...zur Frage

Nach ständigen Abstürzen und letztendlich Komplettversagen des Startens von Windows 7 nun Windows 10 neu installiert, aber Abstürze beginnen erneut, was tun?

Bis vor etwa einer Woche hatte ich Windows 7 Ultimate 64 bit installiert. Schon seit einiger Zeit, vielleicht Monaten, gab es ab und zu Abstürze bzw. alles blieb hängen und ein brummendes, schrilles Geräusch war zu hören, ich konnte/musste per Knopfdruck neustarten.Vor etwa einer Woche fing es dann mal ganz intensiv und kurz hintereinander an. Nach einem bestimmten Neustart ging nichts mehr, es fuhr gar nicht mehr hoch und dann musste ich erst einmal ein paar Tage damit kämpfen. Ich installierte zum Schluss, nach vollständiger Formatierung der Partition dieser Festplatte, Windows 10 64 bit darauf.

Nun habe ich also komplett von neu angefangen auf Windows 10. Von wichtigen Sachen vorher ein Backup auf einer externen HDD erstellt, nun auf Windows 10 alles neu installiert und so weiter. Doch gestern schon und gerade eben erneut fingen wieder dieselben Abstürze an, undzwar beide Male während des Betriebs eines Videospiels, wahrscheinlich hängt es also irgendwie mit der erhöhten Leistungsanforderung zusammen.

Ist es eventuell ein Hardwarefehler? Der Grafikkartentreiber und auch alle anderen sind auf dem neuesten Stand, mein System müsste das Spiel eigentlich problemlos aushalten. Liegt es an der Grafikkarte oder an anderer Hardware, dem Prozessor, Grafikspeicher...?

Vorhin hing es mitten in "For Honor" auf einmal und kurz darauf erschien ein eher hellblauer Bildschirm mit einem QR-Code, allerdings keinem speziellen mit Informationen oder ähnlichem (Er führte einfach nur zur Microsoft Seite für Bluescreens).

Mein System:

  • Prozessor: AMX FX-6200 6x3,8Ghz
  • Mainboard: Asus M5A99X EVO
  • Ram: insgesamt 16GB, allerdings sind aus irgendeinem Grund nur 8 verwendbar. 1600Mhz
  • Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7950 Vapor-X Edition 3GB Vram

Vielen Dank!

...zur Frage

Reicht eine 120 GB SSD Festplatte für Betriebssystem und Programme + eine externe 1 TB HDD für Bilder, Videos etc.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?