Windows Dateien (Recovery?)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin,

solche CDs hatte ich damals auch bei einem älteren Laptop gehabt. Damit kann man sein System wieder neu aufsetzen. Man bootet dafür von der ersten CD und lässt das Ganze dann einfach durchlaufen. Irgendwann wird man dann dazu aufgefordert, die nächste CD einzulegen usw.

Ich finde es praktischer, wenn man sich so etwas auf einem USB-Stick anstatt auf mehreren CDs anlegt. Dafür gibt es auch unter Windows eine Funktion, wenn man nach Wiederherstellungslaufwerk erstellen sucht. Ich glaube, dass das ab Windows 8 dazukam, um dafür einen Stick erstellen zu können. Das ist aber nur sinnvoll, wenn man das direkt am Anfang macht, nachdem man sich ein neues Gerät zugelegt hat. Als Alternative würde sich noch ein Systemabbild anbieten, was eine Kopie vom Betriebssystem ist, welches man einspielen kann, wenn es mal schwerwiegende Probleme mit dem Betriebssystem gibt.

Als alternative und oftmals bessere Möglichkeit für eine Neuinstallation, kann man seinen PC/Laptop aber auch clean neu installieren. Bei Laptops oder Fertig-PCs ist oftmals noch ziemlich viel Mist installiert, den man eigentlich gar nicht benötigt. Dafür benötigt man eine Windows-CD oder alternativ einen USB-Stick wo Windows drauf ist.

Sollte man sowas nicht selbst besitzen, lässt sich das auch ganz einfach erstellen. Unter Windows 7 kann man sich hier eine ISO-Datei herunterladen:

Windows 7 Home Premium: http://winfuture.de/downloadvorschalt,2662.html

Windows 7 Professional: http://winfuture.de/downloadvorschalt,3291.html

Die ISO-Datei anschließend auf CD brennen oder einen bootfähigen Stick erstellen, was beispielsweise mit "Rufus" funktioniert. Notiere dir vorher deinen Productkey, falls Du den Weg einer Neuinstallation über eine Windows-CD wählst.

Es gäbe auch das MediaCreationTool für Windows 7, aber dort muss man vorher einen ProductKey eingeben und mit einem OEM-Key funktioniert das nicht.

Bei Windows 8 und Windows 10 könnte man das MediaCreationTool verwenden. Dieses lädt entweder eine ISO-Datei herunter, welche man anschließend auf eine CD brennen muss, oder erstellt einen bootfähigen USB-Stick.

Windows 8: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows8

Windows 10: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HappyBirthday09
27.08.2016, 14:13

Vielen Dank. Das Problem war, dass Windows 10 meine Grafikkarte nicht unterstützt hat. Jetzt habe ich die CD benutzt und es läuft jetzt alles durch. Habe ich danach dann wieder Windows 7?

0
Kommentar von HappyBirthday09
27.08.2016, 14:30

Ja wurde sie. Vielen Dank nochmal. Sobald ich kann werde ich dir einen Stern geben

1
Kommentar von HappyBirthday09
27.08.2016, 16:48

Es hängt bei 99% gerade bei System wird aktualisiert was kann ich machen?

0

Das sind die DVD's mit denen Du Dein System wieder zurückspielen kannst.Die wurden sicherlich beim Kauf zur Sicherung erstellt...das sogenannte ,,Backup''.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HappyBirthday09
27.08.2016, 13:57

Und wie kann ich die benutzen?

0
Kommentar von HappyBirthday09
27.08.2016, 16:47

Ok hab ich. Aber jetzt geht's bei 99% bei System wird aktualisiert hängen

0

Solche "Recuvery-CD's" sind der letzte Mist!

Da sie der Nutzer nie ganz am Anfang erstellt, sind diese schwachsinngen CD's sogar noch nicht einmal dazu tauglich, den "Werkszustand, wieder herzustellen.

Besorge Dir einen aktuellen Treiber von Deiner Grafikkarte und installiere Windows 7 bzw besser Windws 10 NEU.

Seit dieser schwachsinnigen "Rcovery Version", die da erstellt wurde, ist Windows duzende Male geupdatet worden ... das ist alles alter Schwachsinn, der mehr Probleme erzeugt, wie er lösst.

UND: lerne mit Dateien umzugehen (zum Beispiel mit Totalcommander) dann merkst Du selber was man Dir da für einen Shit aufdrängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HappyBirthday09
27.08.2016, 17:38

Die Cd wurde direkt nach dem Kauf erstellt. Windows 10 unterstützt meine Grafikkarte einfach nich. Da helfen keine neuen Treiber. Es klappt alles, aber es hängt gerade bei 99% bei System wird aktualisiert. Weißt du was ich machen soll? Soll ich den Laptop neu starten?

0

Was möchtest Du wissen?