Windows auf ssd Neuinstalliert-pc bootet trotzdem von alter hdd?

3 Antworten

Geh in dein Bios und boote von der SSD. Du kannst auch einfach deine Windows Partition von deiner HDD löschen, dann wird der Pc gezwungen von der SSD zu booten. Du kannst auch einfach deine Daten die du behalten möchtest auf deine SSD schieben oder externe Laufwerk. Danach einfach mit der Windows Installations DVD deine Festplatte formatieren.

Hatte ich auch, seitdem erkennt mein Pc beide Windows-Versionen, obwohl ich meine Hdd mehrmals gewiped habe... Wenn du dein Windows von der Hdd löscht, bootet er zwar zuerst davon, merkt dann aber da stimmt was nicht, und lässt dich dann ein anderes Boot-Device auswählen. Hoffe ich konnte helfen.

das Problem ist wenn ich im bios boot device die ssd auf den 1. platz setze kommt die Nachricht dass ich ne Windows cd einlegen soll von der er booten kann

0

Mit EasyBCD kannst du einen Bootmenü Eintrag für die SSD erstellen. Beim Start des Computer kann man dann aussuchen was man starten will oder welches Volume immer gestartet werden soll. Das ganze noch in dem laufenden Windows erstellen.

wie erstellt man den genau?

0
@fluppy39

Mit der genannten Software. Dort einen neuen Eintrag für die SSD erstellen. Man schreibt dann in die Boot Cofiguration Data des Bootmgr der HDD, also wen man die HDD entfernt, startet gar nix mehr.

Oder die HDD entfernen (kabel ziehen) und vom Windows Installations Datenträger sarten und hier eine Systemreparatur anstoßen, oder mit bcdedit in der aus dem Installer gestarteten Kommandozeile einen BCD Eintrag auf der SSD erstellen. Oder ein Abbild der HDD auf die SSD klonen, danach die HDD entfernen und der Computer startet von der SSD.

Wie immer, viele Wege führen nach Rom ;)

0

Was möchtest Du wissen?