Windows auf Acer-Laptop installieren funktioniert nicht?

3 Antworten

So, nach kurzer Pause versuche ich es nun nochmal.

Zunächst habe ich mir von meiner Win7 64bit Install-CD mit UltraIso eine .iso gemacht. Diese habe ich dann mit Rufus auf einen USB-Stick geladen mit diesen Einstellungen...

Schema: GPT für UEFI - Dateisystem: FAT32 - Startfähiges Laufwerk: per .iso - Erweiterte Bezeichnung und Symbole: aktiv

Am Laptop mit F12 zum Booten den USB-Stick ausgewählt, der wurde komischerweise als HDD und nicht als USB erkannt. Aber egal, es kam über "Windows Dateien werden kopiert" bis hin zu "Windows wird Installiert" aber da steckte er dann fest. Nach 30min Standbild habe ich ihn dann ausgeschaltet. Beim zweiten Versuch verlief es genauso. Beim dritten Versuch bin ich über das Windows-Reparatur-Menü auf den Stick gegangen (statt zu booten) und habe dann dort manuell das Setup gestartet. Nun installierte es endlich komplett durch.

Doch nach dem Neustart kam er nur bis zu "Windows wird gestartet" genau wie gaaaanz am Anfang, als ich ihn bekam *seufz*

Beim nächsten Start hatte ich nun nichtmehr dieses Windows-Reparatur-Menü sondern das gewohnte Textmenü, wo ich den AbgesichertenModus mit Eingabeaufforderung auswählen konnte. Doch hier kam er nur bis zum Laden von \Windows\System32\Drivers\ und hörte dann irgendwann einfach auf zu arbeiten. Nach 5min drückte ich mal auf Enter und der Laptop fing wieder an zu Rechnen...aber nur um neu zu starten.

Bei diesem Neustart kam er erneut nur bis zum "Windows wird gestartet". Nach 20min Standbild habe ich ihn dann wieder resettet aber diesmal nur den AbgesichertenModus (ohne irgendwas) ausgewählt. Aber wieder kam er beim Laden nur bis in den \Windows\System32\Drivers Ordner und blieb dann stehen. Nach einigen Minuten des Wartens habe ich dann wieder Enter gedrückt, was wieder zu einem Neustart führte.

Nun steht er grade wieder bei "Windows wird gestartet" und da werd ich ihn mal paar Stunden stehen lassen bevor ich ihn erneut resette, vielleicht arbeitet er wider Erwarten ja doch irgendwas. Aber Windows wurde auf die frisch formatierte Festplatte korrekt installiert (laut Meldung) daher kann man wohl defekte Dateien/Altlasten ausschließen - aber chkdsk hat auch keine Hardwarefehler auf der Festplatte angezeigt.

Vom Laptop öffnen und da was rausnehmen lasse ich lieber die Finger, fürchte da mache ich mehr kaputt als daß es hilft. Trotzdem danke dafür.

OK, bin weiter gekommen.

Das Win10 (was drauf war) blieb bei "Windows wird gestartet" hängen.

Das Win7 (was ich neu installiert habe) blieb genau am selben Punkt hängen, aber das war wohl nur Zufall. Er kam selbst beim Abgesicherten Modus nur bis zum Laden der Treiber - wahrscheinlich hat Win7 einige wichtige Treiber für den Laptop nicht inbegriffen. Bestimmt für die Chipsätze die verbaut sind.

Ich habe nun also mit derselben Methode wie oben beschrieben Win10 installiert. Das heißt: Win10 64bit Setup (Build 17xx) runtergeladen und mit Rufus auf den UEFI-formatierten Boot-USB-Stick geladen und damit installiert.

Jetzt startet der Laptop wieder. So konnte ich dann auch HDtune laufen lassen, habe die gesamte Festplatte intensiv nach Fehlern absuchen lassen. Aber jeder Sektor ist ok. Ich habe keine Ahnung warum das ursprünglich installierte Win10 nicht mehr starten wollte, das Dateisystem sollte ja angeblich ok sein, darum hatte ich ja auch die Festplatte im Verdacht.

Damit wäre das Problem vorerst gelöst, aber den Verursacher kenne ich nicht. Man war das noch schön einfach damals .... Win95-CD reingelegt, PC neu gestartet und er hat automatisch von CD gestartet und neu installiert. Heute mit SecureBoot, UEFI und was nicht noch alles ist es richtig kompliziert geworden.

Lade dir von Microsoft das Windows Media Creator Tool runter und brenne eine ISO auf einen USB.

Versuche mal von diesem zu booten.

Wenn du den Laptop öffnen kannst, nimm den speicher raus und formatiere den, falls sonst nix hilft.

[F12] Boot menu startet nicht

Ich wollte gerade windows neu installieren, dabei muss man ja vor dem WQindows start das Boot menü aufrufen, aber das Funktioniert nicht (Das Boot menu startet nicht )

Kann man das irgendwie beheben?

...zur Frage

Sollte ich einen neuen Windows-Laptop gleich neu installieren, um lästige Bloatware effektiv loszuwerden?

Was wiegt in euren Augen stärker:

  • Die Gefahr, sich nicht zuverlässig jeder Form von Bloatware entledigen zu können, sodass unerwünschte Verbiegungen des Herstellers oder ähnliches verbleiben? → Nicht neuinstallieren

oder

  • Die Gefahr, bei einer eigenen Neuinstallation für eine reibungslose Systemfunktion notwendige Treiber zu vergessen oder diese falsch zu konfigurieren? → Neuinstallieren

Über eure Argumente würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Windows 10 neu installieren von USB Stick booten?

Habe Windows 10 auf meinem Laptop will es neu installieren hab es jz auf einem USB Stick gebrannt und im boot Menü auf 1. USB gestellt aber er bootet nicht vom stick

...zur Frage

"Secure Boot" kann im BIOS nicht ausgewählt werden?

Ich habe einen Acer Aspire E5 mit Win10. Ich möchte einen Unibeast-Stick (macOS Sierra) booten, jedoch steht beim Boot vom Stick "Security Boot Fail". Jedoch kann ich Secure Boot im BIOS nicht deaktiveren, da es nicht hinterlegt (grau) ist.

...zur Frage

Wie kann man ein Linux Betriebssystem auf eine Festplatte installieren?

Ich will mir ein Linux Betriebssystem zulegen, aber mein Windows 10 Betriebssystem ebenfalls behalten. Jetzt ist mein Plan, dieses Betriebssystem auf eine externe Festplatte zu installieren und es auch über dieses Festplatte zu nutzen. Ist dies möglich? Wenn ja, wie?

...zur Frage

Welche Computer Apps/Dateien brauche ich nicht?

Ich habe all diese Programme und weiß nicht ob ich die brauche oder nicht könnt ihr mir helfen? Was kann ich deinstallieren und was nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?