Windows 8.1 Recovery Disc erstellen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ich selbst keine Recovery DVD und keine Recovery Partition besitze, habe ich mir das hauseigene WBadmin zur Hilfe genommen. Dieser Prozess wird als Befehl ausgeführt und erstellt ein Backup des ganzen Systems inkl. System reserviert.

Dafür Windows+R drücken und cmd in das Textfeld eingeben. Der Befehl lautet

wbadmin start backup -allcritical -backuptarget:d: -vsscopy -quiet

Bei -backuptarget: muss der zugeteilte Buchstabe des Datenträgers eingetragen werden, dieser ist in der linken Leiste im Windows Explorer zu finden.

Das Problem ist jedoch, dass wenn Windows nicht startet, kann das Backup nicht wiederhergestellt werden. Dafür ist wiederum recoverydrive.exe zu gebrauchen, dafür bräuchtest Du aber (wie Du selbst schon sagtest) ein USB Medium. Das dürfte aber kein Problem sein, es reichen auch 8GB, die relevanten Systemdateien zum Start betragen nur wenige MB.

Grüße

Was möchtest Du wissen?