Windows 8.1 Bootet nicht, warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin,

ein Installationsdatenträger für Windows 8.1 wäre erst mal nicht schlecht. Diesen kannst Du dir kostenlos über das MediaCreationTool erstellen, was Du dann allerdings mal über einen anderen Rechner machen müsstest.

Du kannst dir das MediaCreationTool hier herunterladen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows8

Boote vom erstellten Datenträger und öffne die Computerreparaturoptionen. Navigiere anschließend zu Problembehandlung => Erweiterte Optionen.

Öffne darüber nun mal die Eingabeaufforderung und führe folgende Befehle aus:

  • bootrec /fixmbr
  • bootrec /fixboot
  • bootrec scanos
  • bootrec /rebuildbcd

Damit kannst Du versuchen, die Bootumgebung zu reparieren, falls es eventuell damit irgendein Problem gibt.

Zusätzlich würde ich danach auch mal noch den Befehl sfc /scannow über die Eingabeaufforderung ausführen, um nach fehlerhaften Dateien zu suchen.

Klappt das nicht, würde ich es über einen Systemwiederherstellungspunkt versuchen, falls einer vorhanden ist. Dafür findest Du in den erweiterten Startoptionen die Option System wiederherstellen. Dort wählst Du einen Zeitpunkt aus, wo dein Rechner noch funktioniert hat. Welche Dateien durch das Zurücksetzen betroffen sind, wird Dir vorher noch angezeigt.

Klappt nichts davon, würde ich es mit einer sauberen Neuinstallation von Windows 8.1 versuchen, was Du ebenfalls über den zuvor erstellten Installationsdatenträger machen kannst.

Hier wäre dann noch zu beachten, dass Du vorher noch deine wichtigen Dateien sicherst. Ich empfehle dafür Hiren's BootCD, was eine Sammlung aus mehreren Tools ist: https://www.heise.de/download/product/hirens-bootcd-86184

Es handelt sich hierbei um eine ISO-Datei. Diese brennst Du dir auf eine DVD oder erstellst alternativ einen bootfähigen USB-Stick, was zum Beispiel mit dem kostenlosen Programm Rufus funktioniert. Wähle nach dem Booten MiniXP aus, was eine Art Live-Version von Windows XP aus. Darüber kannst Du dann auf deine Festplatte zugreifen und wichtige Dateien sichern. Alternativ lässt sich auch die gesamte Festplatte klonen. Dafür schaust Du mal in die Festplattentools von Hiren's BootCD.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Starte den PC im abgesicherten Modus

dazu:

  • Rechner neu starten
  • nach abarbeiten des BIOs -> F8-Taste drücken
  • abgesicherten Modus auswählen/starten
  • abgesicherten Modus hochfahren lassen
  • Rechner NORMAL neustarten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal ein Live-Linux laufen zu lassen. Geht das, ist evtl. die Festplatte beschädigt. In diesem Fall die Festplatte rausnehmen, als USB-Laufwerk anschließen und ein Rettungstool, z.B Recuva laufen lassen. Oder die Platte zum Fachmann geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das deine Bootdatei beschädigt ist. Wenn du die nicht reparien kannst oder erstezen. Kannst du dein Windows neu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?