Windows 10 wieder zum laufen bringen ohne Wiederherstellungspunkt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, sofern die Problembehandlung sich öffnet kannst du dort "PC Reparieren" anklicken. Damit sollte das System die Systemdateien überprüfen (ggf. wiederherstellen) und die Absturz-Fehlercodes zu verarbeiten.

Sollte das nicht helfen solltest du mal den Absturz-Code im Internet suchen, sofern dir ein Bluescreen angezeigt wird enthält dieser meist einen Code, welcher das Problem definiert.

Wenn das auch nicht hilft musst du wohl oder übel eine Windows 8 Installer auf CD (oder einen USB-Stick) brennen. Etwa hast du noch eine Installations-CD vom Hersteller mitbekommen (nicht die Treiber-CD!), ansonsten kannst du die Image-Dateien zum brennen bei Microsoft herunterladen. Brennen solltest du sie dann auf einem anderen PC oder Laptop, sofern dein System nicht stabil läuft.

Auf deinem System solltest du sofern möglich alle Daten sichern. Sofern du bei der Neuinstallation die Partitionstabelle nicht löschst und einfach die selbe Partition wählst werden alle vorhandenen Daten in den Windows.old-Ordner verschoben und du kannst sie nachher noch in dein neues Benutzerprofil kopieren. Anwendungen und alles weitere musst du dann erneut installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chouchani
17.08.2016, 18:48

Danke für die ausführliche Hilfe! Er sagt mir der PC konnte nicht "automatisch repariert" werden. Kann ich den Fehlercode nachsehen wenn er mir nicht direkt angezeigt wird?

0

Daten sichern wen du wohl kurz zeit hast und dann und dann musst du wohl neu anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chouchani
17.08.2016, 18:35

Keine Ahnung was solche Antworten sollen...

0

Was möchtest Du wissen?