Windows 8 Blackscreen nach "geräte werden Geladen"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

bei der Installation eines Betriebssystems kommt es immer wieder zu "Hängern", Zeiträumen, in den denen anscheinend das System eingefroren ist. Meist dauert es einige Minuten bis die Installation wieder weitergeht. Geduld ist also gefragt. Man sollte vor allem den Systemdatenträger beobachten, meist erkennt man an einer entsprechende LED ob sich noch was regt, bei den alten Festplatten ist zudem das Betriebsgeräusch ein wesentlicher Indikator. Erst wenn sich ca. 5 Minuten überhaupt nichts mehr verändert, sollte man das System komplett vom Stromnetz trennen und und nach einer Wartezeit von ca. 1 Minute erneut starten. Die neuen Windows-Betriebssysteme erkennen beim erneuten Booten selbstständig Startfehler und versuchen sie zu beseitigen. Hierzu bootet man am besten mit dem Installationsdatenträger erneut und für die Option "Computerreparatur" und "Beseitigung von Startproblemen" o.ä. durch.

Ist das System bereits ordnungsgemäß installiert aber es kommt dennoch beim Booten zu dem Blackscreen, kann man den Rechner im abgesicherten Modus oder bei geringer Bildschirmauflösung starten. Oft ist nämlich eine falsche Grafikkarteneinstellung bzw.ein fehlerhafte Treiber die Ursache. Man kann dann den Treiber neu installieren und ggf.die Einstellungen richtig setzen.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was jetzt: Windows 8 oder 10?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drgon
25.12.2016, 19:27

steht oben in der frage

0

Was möchtest Du wissen?