Windows 8 / 7 Live USB-Stick / CD erstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun möchte ich jedoch Windows 8 darauf installieren.

Hast Du Dir das wirklich genau überlegt dass es unbedingt windows 8 sein soll welches viele nicht mögen (Infos z.b. http://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/marktforschung-windows-8-belebt-den-pc-markt-nicht/windows-8-the-animated-evaluation/69564,3208888,3208888,read.html ) Statt windows 7 ??

Aus ISO-Datei (auch die von Windows) kann man einen BootStick machen mit z.B. ISO to USB

www.chip.de/downloads/ISO-to-USB_59932352.html

oder UnetBootin

oder Windows-7-USB_DVD-Download-Tool

deepthought 28.05.2013, 11:13

Ja es soll Windows 8 sein. Habe es auf meinem Primärrechner auch am Laufen und bin durchaus zufrieden. Danke für den Link.

0
M3900T 16.06.2013, 05:18
@deepthought

Zufrieden sind nur diejenigen die keine Ahnung haben und sich mit Ihrer Sturheit über die Meinung der Mehrheit hinwegsetzten. Nein die Meinung anderer Interessiert mich nicht ,ich will meine Erfahrung selbst machen. Da kann man nur den Kopf schütteln und sich selbst Fragen warum man dann die Zeit sinnlos vergeudet ,wenn andere bereits die Erfahrung gemacht haben.

0

Hallo

Ich habe mir einen neuen Laptop gekauft. Jedoch hatte der kein Betriebssystem drauf. Daraufhin habe ich Ubuntu vorläufig installiert. Nun möchte ich jedoch Windows 8 darauf installieren.

Hmm, erst sparen wollen und dann doch zu Winzigweich rudern :-(

Da ich Student bin bekomme ich alle Microsoft Betriebssysteme umsonst

Die sind sowieso umsonst, nur nicht immer kostenlos ;-)

Wie bekomme ich diese nun auf meinen Laptop? (dieser besitzt übrigens auch kein CD-Laufwerk.)

  • Dann ist es wohl nur ein Netbook
  • Lasse die Windows8.iso mit einer geeigneten Software auf einen USB-Stick schreiben und boote davon.

Am liebsten wäre es mir ein Live-USB Stick zu erstellen mit dem ich den Laptop wieder formatieren kann

Dann erstelle doch von der Ubuntu.iso einen solchen Stick und nutze das beiliegende gparted um alle Linux-Partitionen zu löschen, oder lass es direkt vom Windows Installationsprogramm erledigen.

Linuxhase

user2034 28.05.2013, 11:13

Linuxhase, Du solltest Dich mal besser mit den Möglichkeiten für Studenten bei Microsoft auseinandersetzen. Er bekommt tatsächlich die Lizenzen wenn nicht kostenfrei, dann jedoch zu sehr günstigen Preisen.

1
surfenohneende 28.05.2013, 16:41
@user2034

Das nennet sich Kundenbindung / Vendor Lock-in an Microsoft ;-)

Die Studenten sollen möglichst alles mit Microsoft Produkten machen

0
M3900T 16.06.2013, 05:15
@surfenohneende

Volle zustimmung. Gleich zu Lebensanfang an Software binden damit der Student ja nicht auf andere "dumme" Gedanken kommt und trotzdem wird Geld für Software ausgegeben, pöser pöser sudent , wie schnell ziehe ich dir dein Bafög aus der Tasche ? . Naja ich kann jedenfalls genauso wie Linuxhase dem Windows wenig abgewinnen und der kommentar :

    Hmm, erst sparen wollen und dann doch zu Winzigweich rudern :-(

Untermauern auch den Verdacht das viele einfach zu Faul sind sich wissen anzueignen, da kann man sich auch gleich fragen warum man dann noch Studiert ? (Bezogen auf den Threadstarter)

0
deepthought 29.05.2013, 10:45

warum in alles in der welt sollte ich 100 euro mehr zahlen für einen laptop (oder netbook ;) ) nur damit das betriebssystem drauf installiert ist, wenn ich es doch sowieso kostenlos bekomme? da mach ich mir lieber die mühe und beschäftige mich einen halben tag intensiv damit und lerne es ein für alle mal.

0

Was möchtest Du wissen?