Windows 7 Upgrade Option?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Kaffeebecher,

jetzt wird es etwas umständlich. Denn du kannst normalerweise einen Upgrade-Key, wie du ihn hast, nicht für eine Neuinstallation verwenden - Windows akzeptiert diesen Key nicht, da die Installation nicht aus einem Vorprogramm gestartet wurde.

Aber es gibt einen Trick, der etwas umständlich ist:

  1. Du kannst dir hier auf Chip.de die Windows 7 Vollversion herunterladen. Es handelt sich um eine 30-Tage-Testversion, welche mit einem gültigen Key zu einer Vollversion gewandelt werden kann und darf! Windows ist Lizenzbasiert.
    [Ich habe dir die 64 Bit Home Premium verlinkt. Du müsstest also einen Key für eine Home Premium 32 oder 64 Bit haben. Falls nicht, suche bitte die Version zu welcher du den Key hast]

  2. Das ISO-Image musst du über die Image-Brenn-Funktion auf einen DVD brennen.

  3. Die DVD einlegen und deinen PC von DVD Laufwerk starten

  4. Dem Setup-Screen von Windows folgen und installieren

  5. Beim Einrichtungsassistenten musst du das erste mal aufpassen: Nach der Installation wirst du noch während dem Setup gefragt, ob du den Key jetzt oder später eingeben willst. Du wählst natürlich später!

  6. Nach Abschluss der Installation bitte die DVD entfernen. Dann öffnest du den Registrierungseditor, einfach den Befehl im Windows Startmenü Suchfeld eingeben: "regedt"

  7. In der Regedit angekommen, suchst du nach folgendem Schlüssel:
    HKEY _ LOCAL _ MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Setup \ OOBE
    Den Wert des Schlüssels MediaBootInstall änderst du auf 0

  8. Danach gehst du ins DOS. Einfach den Befehl CMD im Startmenü-Suchfeld eingeben und die Eingabeaufforderung als Admin öffnen. Dort gibst du den Befehl:
    slmgr -rearm ein. [Es kann jetzt etwas dauern bis der PC reagiert, ganz normal]

  9. Hast du das erledigt, startest du den PC neu. Nach Neustart und erscheinen des Desktops drückst du die Tastenkomination: Windows Taste + Pause. Es öffnet sich ein Fenster, in welchem du deinen Key nun eingeben kannst und auch akzeptiert wird.


Zur Erklärung was du da jetzt machst oder gemacht hast; Keine Angst, es ist nichts illegales - du erfüllst die Vorgaben zu Nutzung einer Windows 7 Upgrade-Version. Also du hast einen gültigen Key von Vista (Vorprogramm) und einen gültigen Upgrade-Key zu Windows 7.

Du gaukelst mit dem Registrierungseintrag dem Betriebssystem vor, es handle sich um eine Upgradeinstallation aus einer Vorversion.

Mit dem DOS-Befehl setzt du den bekannten Lizenzstatus zurück.

Dein Windows 7 Upgrade-Key wird also akzeptiert.

Gruss ekmi

einigekennmich 15.07.2012, 14:19

Vielleicht noch als Nachtrag:

Vor der Installation von Windows 7 musst du deine Daten die du gerne behalten möchtest, z.B. Dokumente, Musik, Bilder etc., extern sichern - etwa auf USB-Stick oder externe Festplatte oder auf einer anderen Festplattenpartition.

Nach der Installation kannst du die Daten auf Windows 7 "rüberschieben".

0
Kaffeebecher 15.07.2012, 14:21

Also wie du bereits sagtest, ich habe Vista Home Premium 64 Bit und den Key dazu, ebenso wie den Key von Windows 7 Home Premium 64 Bit. Also hast du die richtige ISO verlinkt, welche ich auch gerade lade. Danke schonmal dafür.

Das brennen der ISO ist auch klar. Dann sagst du ich soll den PC von der DVD starten? Also soll ich von der CD booten und nicht erst Vista starten und die CD dann einlegen?

Den Rest, also die Schritte habe ich verstanden.. In den Registrierungseditor und in den DOS komm ich ja über Ausführen und die Befehle werde ich mir aufschreiben.

Dann noch eine Frage, die Neuinstallation von Windows 7 Home Premium kann ich immer wieder durch die von dir genannte Methode durchführen oder? Wenn ich jemals wieder den PC neu aufsetzen wollte, muss ich nur wieder Vista draufspielen und dann von der Win7 DVD booten und deinen Anweisungen folgen?

Im Prinzip hab ich aber doch anch der Installation von Win 7 eine aktivierte Vista und eine aktivierte Windows 7 version oder? Der Sinn von dem Upgrade ist ja eig. nicht das ich 2 Versionen habe, die ich nutzen kann? Wo ist mein Denkfehler?

VIELEN DANK für die detaillierte Anleitung. Genau so habe ich mir das erhofft (:

Gruß Kaffeebecher (:

0
einigekennmich 15.07.2012, 14:26
@Kaffeebecher

Also soll ich von der CD booten und nicht erst Vista starten und die CD dann einlegen?

Exakt. Du legst die DVD mit dem Windows 7 Image ein und fährst den PC runter und startest neu. Du kannst im BIOS die Boot-Reihenfolge ändern, so dass der PC von DVD Startet und nicht von Festplatte (wo ja schon Windows drauf ist). Oder aber du kennst den Short-Cut für das Bootmenü, dort kannst du dann auch "von DVD Starten" wählen.

Wenn du im Setup Screen angekommen bist, einfach die Partition wo das jetztige Windows drauf ist, formatieren und genau diese Partition als Installationspartition wählen.

0
einigekennmich 15.07.2012, 14:37
@einigekennmich

Habe wohl einiges vergessen zu beantworten:

die Neuinstallation von Windows 7 Home Premium kann ich immer wieder durch die von dir genannte Methode durchführen oder?

Ja.

muss ich nur wieder Vista draufspielen und dann von der Win7 DVD booten und deinen Anweisungen folgen?

Wenn du nicht die "Trick-Methode" anwenden möchtest, musst du das so machen. Denn die Upgrade DVD erfordert eine Vorversion.

Im Prinzip hab ich aber doch anch der Installation von Win 7 eine aktivierte Vista und eine aktivierte Windows 7 version oder? Der Sinn von dem Upgrade ist ja eig. nicht das ich 2 Versionen habe, die ich nutzen kann? Wo ist mein Denkfehler?

Nein, mit der "normalen" Upgrade-Methode hast du nur Windows 7 drauf. Der Vista-Kernel wird ja überschrieben durch den 7 Kernel.

0
Kaffeebecher 15.07.2012, 14:37
@einigekennmich

Okay!

Allerdings ist das bei mir etwas schlecht gemacht. Meine Festplatte hat keine Partitionen. Sie umfasst 1 TB und Windows ist eben genau auf der einen 1 TB Partition installiert. Das sollte ich nicht machen, sondern eine 20 GB Partition anlegen, um auf dieser separat Windows zu installieren, sehe ich das richtig?

Vielen Dank für die antworten

0
einigekennmich 15.07.2012, 14:41
@Kaffeebecher

Nee, also wenn du nur 1 Partition hast, dann formatiere im Setup-Screen genau diese und installiere da dann das 7 frisch.

Besser sind natürlich immer 2 oder mehere Partitionen. Denn du kannst das Betriebssystem auf eine "kleinere" Partition (z.B. 100 GB) installieren, und andere Partition als Datenablage verwenden. So fällt z.B. immer die Datensicherung vor neuinstallation weg, wenn eh alles schon was nicht zum BS gehört, woanders liegt :-)

0

Hallo,

klar das SETUP-ISO gibt es hier zum kostenlosen Download:

http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Neu-installieren-mit-kostenlosem-ISO-2_46353200.html

Das ISO-Image muss auf eine DVD gebrannt werden (im Brennprogramm einstellen: als ISO brennen!!).
Sichere Deine persönlichen Daten (Bilder, Briefe usw.) von der Festplatte auf ein anderes Speichermedium (externe Festplatte, DVD oder USB-Stick. Danach installierst Du das Vista neu und danach das Win7. Achte darauf, das Du das richtige WIN7 auswählst (passend zum Key, also Home oder Ultimate oder so).

Grüße aus Leipzig

Kaffeebecher 15.07.2012, 14:05

Aber ist die ISO die Richtige? Ist das nicht die Vollversion?

Dazu sehe ich das richtig, dass ich von Vista aus die CD starten muss, also nicht beim starten des PCs von der DVD booten muss oder?

Dann noch zur Frage mit der erneuten Installation von Win7. Ich habe gelesen das Vista danach unrbauchbar ist Oo Heißt das ich kann Vista zukünftig nichtmehr installieren? Das heißt wiederrum das wenn ich kein Vista auf dem PC habe, kann ich die Upgradeoption nicht von Vista aus starten oder?

0
Kaffeebecher 15.07.2012, 14:34
@AlterLeipziger

Ahh ich beginne zu verstehen :D

Also wenn ich deinen Beitrag und den von einigekennmich zusammen anschaue geht es im Prinzip darum, dass ich nen Upgrade Key besitze und ich somit eig nur von Vista upgrade kann.

Du sagst also ich muss wenn ich den PC komplett neu aufsetzen will, erst einmal neu Vista draufspielen, und kann dann vom "frischen" Betriebssystem aus die Upgrade Option auf Win7 durchführen, indem ich die CD einlege, während ich Vista an habe.

Die Alternative dazu wäre die Methode von einigekennmich, das heißt ich umgehe den Schritt der "Vista Neuinstallation", indem ich Windows 7 direkt von der CD boote, und dort dann einige Einstellungen verändere, wodurch mein Win7 Upgrade Key, Win7 ohne erneute Installation von nem "frischen" Vista aktiviert.

Endeffekt ist derselbe, ich hab nen plattgemachten PC, sind nur 2 verschiedene Wege oder?

0
AlterLeipziger 15.07.2012, 14:39
@Kaffeebecher

Ja, so ist es mit dem Upgradekey!. Ich habe Dir den Weg, den auch Microsoft vorgibt, beschrieben.

0
AlterLeipziger 15.07.2012, 14:21

Der Grund für die Neuinstallation von Vista ist hier nur bezogen auf die Aussage von Dir:

In letzter Zeit läuft er immer langamer und ich hab den Entschluss gefasst, das Betriebssystem neu aufzuspielen

0
einigekennmich 15.07.2012, 17:43
@AlterLeipziger

Du sagst also ich muss wenn ich den PC komplett neu aufsetzen will, erst einmal neu Vista draufspielen, und kann dann vom "frischen" Betriebssystem aus die Upgrade Option auf Win7 durchführen, indem ich die CD einlege, während ich Vista an habe.
Die Alternative dazu wäre die Methode von einigekennmich, das heißt ich umgehe den Schritt der "Vista Neuinstallation", indem ich Windows 7 direkt von der CD boote, und dort dann einige Einstellungen verändere, wodurch mein Win7 Upgrade Key, Win7 ohne erneute Installation von nem "frischen" Vista aktiviert.

Du hast alles genau verstanden - so ist es.

0

Okay jetzt nochmal endgültig, ein RIESEN DANKESCHÖN an "einigekennmich" und "AlterLeipziger"!

Habt mir echt sehr bei dem Thema geholfen und jetzt ist es selbst mir klar, was ich zu tun habe ;D Danke für die Zeit die ihr euch genommen habt!

Gruß, Kaffeebecher

Warum gehst Du damit nicht zum Windows7 Forum? Die können Dir doch bestimmt eher helfen.

Kaffeebecher 15.07.2012, 13:32

Hmm, da hab ich ehrlich gesagt nicht drüber nachgedacht. Zum einen Warscheinlich weil ich hier angemeldet bin und gute Erfahrungen mit hilfreichen und schnellen Antworten habe.

Aber Danke für den Tipp, wenn mir hier keiner helfen kann, werd ich das Thema dort auch nochmal ansprechen. Hab irgendwie nur immer den Microsoft Support im Kopf gehabt und da hab ich echt keine Lust zu :D

0

Was möchtest Du wissen?