Windows 7 Professional VS Ultimate

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

aus ...schottenland.de: Windows 7 Professional

Windows 7 Professional zielt auf den Enthusiasten und kleine Unternehmen ab. Es enthält alle Funktionen von Windows 7 Home Premium und fügt noch diverse Features hinzu. Folgende Funktionen sind in Windows 7 Professional zusätzlich enthalten: Verschlüsselung des Dateisystems, ortsabhängige Druckeinstellungen, der Präsentationsmodus und der Windows XP Mode. Man kann mit Windows 7 Professional bis zu 192 GB Arbeitsspeicher und 2 physische CPUs verwenden.

Windows 7 Ultimate

Windows 7 Ultimate ist die teuerste Windows 7 Version und enthält die komplette Windows 7 Funktionalität. Im Vergleich zu Windows 7 Professional kann man bei Windows 7 Ultimate so zum Beispiel auch Aero-Desktop-Funktionen über eine Remote-Desktop-Verbindung nutzen, gesamte Festplatten verschlüsseln, virtuelle Festplatten booten, die Sprache des Nutzerinterfaces ändern, mit AppLocker Gruppenrichtlinien für die Programmnutzung erstellen (um in größeren Netzwerken Applikationen zu gestattten bzw. zu verbieten), mit BranchCache Office-Dateien auf zentrale Server auslagern oder mit DirectAccess VPN-Tunnels aufbauen. Viele der genannten Funktionen sind für nur wenige Nutzer überhaupt von Interesse und deswegen genügt Windows 7 Professional auch den allermeisten Ansprüchen. Auch in Windows 7 Ultimate kann man „nur“ 192 GB Arbeitsspeicher nutzen und muss sich auf zwei physische CPUs beschränken.

Was möchtest Du wissen?