Windows 7 PC - Kann mir jemand ein gutes, kostenloses Programm für registry cleaning etc. empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Generell ist die beste Möglichkeit sein Windows 7 einigermaßen sauber zu halten durch:

  • Wenig Programme Installieren
  • Wenig Games installieren
  • Zu häufiges und zu vieles Surfen im Internet vermieden.

Ebenso auch vermeiden es lange (dauerhaft) zu verwenden (24/7).

 

Man sollte einmal alles sauber und korrekt Installieren ,alle Updates drauf und auch nur die Treiber ( ohne die extras dazu) Installieren.Dazu alle Programme die man braucht oder verwenden will. Alles sauber einrichten und wenn man fertig ist davon ein Komplettes Backup erstellen ( Beispiel mit ACRONIS ) . dieses aufbewahren und alle Daten die man erstellt sich  aus dem Internet zieht oder irgendwelche Spielstände ,etc. auf eine separate Partition sichern.Geht mal was defekt oder man zerschießt sich das Windows ( aus welchen Gründen auch immer) . Kann man schnell alles Wiederherstellen ohne viel Aufwand. Leider ist das unter Windoof ( Windows) anders nicht realisierbar es einigermaßen zu warten oder korrekt zu Administrieren da sich das Windows selbst irgendwann selbst Zumüllt. Dieses Problem ist aber seit Windows 3.1/3.11( in den 1980er Jahren) bereits bekannt. Es ist eine Altlast die bis zur heutigen Windoof Version (10) nicht behoben ist. Ich kenne kein Windows (auch Server Version) das mal auf einem PC oder Server Installiert wurde das mehr als 5 Jahre dauerhaft durchgehalten hat( mal abgesehen von Hardwarefehlern z.B. durch Festplatten Defekt ,etc.) . bei Linux (diversen Distributionen) kommt das schon öfters vor und ist auch mehrfach erwiesen das Linux dauerhaft und länger genutzt werden kann da es auch dafür ausgelegt ist. Ebenso ist auch es besser Organisiert da es mitunter sich nicht so Zumüllt oder Zumüllen kann wie Windows. auch Installationen von Software sind bedeutend besser Organisiert und hinterlassen auch weniger Spuren die bei anderer Installation von Software die z.B. auf die gleichen Libs (Bibliotheken) zugreift dann Probleme macht. wenn man also ein PC System haben will das lange arbeiten soll mit einem Betriebssystem ,wenige Schwierigkeiten haben soll bei Installation und Deinstallation von Software , Aktualisierungen sauber durchführt und auch weniger Probleme mit Upgrades von Software hat ist man mit Linux (je nach Distribution) besser dran als mit Windows.

Danke schön für die ausführliche Erläuterung!
Muss ich erst mal verdauen! (:-)

0
@Tamtamy

Kein Ding ,diese Erkenntnis hatte ich bereits vor 15 Jahren schon :-). Jeder ist Unterschiedlich,  der eine braucht ein paar Wochen oder Tage der andere eben Jahre bis er das "Verdaut" hat :-)

0

Registry cleaning keins. Macht mehr Schaden als nutzen. 

Format C:\ >_>

Spontane Reaktion: 'Go to hell!' (:-)

0
@Tamtamy

Wieso? Und muss ich nicht. Wer mit Endkunden arbeitet lebt die Hölle ;)

Wenn ich soweit bin, dass meine Registry so zugemüllt ist, dass ich sie säubern muss, dann kann ich gleich die Kiste platt machen und sauber neu installieren, da eh nichts mehr läuft (bisher nie vorgekommen).

Hoch technische Zusammenhänge, ich weiß, aber man sollte schon sowas beachten.

0
@Etter

5 Jahre Endkunden Support ( auch Firmen bis 2500 Mitarbeiter) hab ich hinter mir. Ich hab die Hölle durchlebt. Heute genieße ich den Sandstrand mit Linux :-) . Schöne Sonnenliege , Mochito in der Linken Fächer in der Rechten, Sonnenschirm aufgestellt, höre das Meeresrauschen und das Friedliche um einen herum.  Kann entspannen ,kein Stress mit anderen und kann so auch das Leben genießen. Wer sich heute noch Windows antut  der ist selbst dran schuld :-) .

2
@Silberfan

Mein Beileid. Ich habe es ca 3 Jahre lang mitgemacht xD

Naja das hat, zumindest bei mir, wenig mit freiwillig zu tun, da ich recht gerne und viel zocke und leider nicht alle Spiele sauber unter Linux laufen >_>

Bis auf meinen Hass auf Windows 10 und die Scherereien hätte ich wohl auch keine größeren Probleme (eig. nichtmal kleinere ^^).

0
@Etter

Naja das mit den spielen ist ja gerade dabei zu Kippen. Mittelerdes Shadow of Modor funzt Perfekt unter Linux ( Steam) . Zock das gerade und nutze nur den Linux Kernel 4.12 dessen Treiber für meine AMD Grafikkarte. Keine Frame Drops, keine Ruckler , saubere Grafische Darstellung mit 1980X1240 auf einem 24 Zoll HDMI tauglichen Gamer Monitor . Das macht Laune und entspannt obergenial. Und mit 4 Euro für das Komplettpaket ( Spiel) tat es auch nicht gerade weh beim Kauf :-)

0

Was möchtest Du wissen?