Windows 7 neu aufsetzen ohne CD/vom System brennen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, ich glaube, du bringst da was durcheinander. (Beziehe mich auf deinen Kommentar.)

Also nach einer Rücksicherung sieht dein Rechner normalerweise haargenau so aus wie beim Kauf. Allerdings fehlen dann natürlich die ganzen zwischenzeitlich runtergeladenen Windows- und Viren-Updates,. Die müstest du nachladen und das kann dauern.

Die Recovery-CD hat den Sinn, dass du deinen PC nach einem Total-Crash überhaupt wieder hochfahren und reparieren lassen kannst.

Falls du aber eine Windows-Installations-CD haben möchtest, empfehle ich dir, hier mal nachzulesen und dir eine ISO-Datei deiner Windows-Version zu besorgen. Die musst du mit einem Brennprogramm als ISO-CD brennen (damit sie bootfähig ist.) Dann kannst du Windows ohne allen Ballast und mit deinem Registrierschlüssel neu installieren.

http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Neuinstallation-mit-kostenlosem-ISO_46353107.html

So, falls du aber lieber dein jetziges System, so wie es ist, sichern möchtest, dann solltest du ein Systemabbild deines Rechners anlegen. Damit speicherst du Windows mit allen persönlichen Softwareinstellungen. Da diese Sicherung relativ groß sein dürfte, sind DVDs dafür weniger geeignet. Eine externe Festplatte wäre besser.

Dazu über START - SYSTEMSTEUERUNG – SYSTEM UND SICHERHEIT – SICHERN UND WIEDERHERSTELLEN – SICHERUNG DES COMPUTERS ERSTELLEN - links den Punkt "SYSTEMABBILD ERSTELLEN" anklicken. Im nächsten Fenster den Speicherort für das Systemabbild auswählen, usw.

Noch Fragen?

MilanaKira 06.07.2011, 22:21

Genau das meinte ich, alles komplett weglöschen ;) Danke

0

Zum brennen der Windows 7 RecoveryDVD gibt es ein Programm des Herstellers auf dem PC / Laptop. Dazu einfach mal des Handbuch befragen.
Kannst so eine DVD auch hier downloaden. Dann fehlen aber alle integrierten Treiber und die vorinstallierten Programme.
http://easytopia.de/windows-7-home-premium-und-professional-direkt-download-links/

MilanaKira 06.07.2011, 19:14

habe leider das handbuch nicht mehr, werde mir die seite aber mal angucken

0
compu60 06.07.2011, 19:27
@MilanaKira

Das Handbuch befindet sich auch als PDF-Datei auf dem Laptop und gibt es als Download beim Hersteller.

0

Recovery-Disk erstellen

  • Start – ins Ausführen-Fenster eintippen: recdisc.exe

  • Im nächsten Fenster wird man aufgefordert, ein beschreibbares Speicher.Medium einzulegen

  • CD oder DVD ins Laufwerk schieben – Klick auf „Datenträger erstellen“ - das System beginnt eine Recovery CD zu erstellen

  • Sollte der PC nach einem Crash nicht mehr hochfahren, die Recovery-CD reinschieben und ihn damit starten. Man erhält dann eine Meldung, welche Funktion gestartet werden soll: Systemstartreparatur – Systemwiederherstellung – Systemabbild-Wiederherstellung – Windows-Speicherdiagnose - Eingabeaufforderung

Übrigens: Du könntest den PC auch auf den Auslieferungszustand zurück versetzen lassen, wenn du gern ein "jungfräuliches" Windows haben möchtest. Leg aber trotzdem vorher zur Sicherheit die Recovery-CD an. Die ist im Fall eines Crashs immer nützlich.

Win 7-Rücksicherung per Recovery-Partition auf der Festplatte durchführen

  1. Alle Daten auf externe Medien sichern.

  2. CDs, DVDs, Speicherkarten, USB-Stick etc. aus dem Rechner entfernen.

  3. PC neu starten und bei der Meldung „Press F11 to run recovery“ oder „Press F12 to run recovery“ (steht meist unten links am Bildschirm) die entsprechende Taste drücken. Nach einigen Sekunden erscheint die Meldung „Windows is loading files“. Abwarten bis die Daten geladen sind. Am Ende erscheint das Menü „Power Recover“.

  4. Sprache für das Wiederherstellungsmenü auswählen und Klick auf „Weiter (next)“.

  5. Klick auf die Option „Auf HDD zurücksetzen - keine Sicherung der Benutzerdaten“. Alle Daten auf dem PC werden unwiderruflich gelöscht. Es wird der Auslieferungszustand wieder hergestellt.

  6. Klick auf „Weiter“ - den Bildschirm-Anweisungen folgen.

MilanaKira 06.07.2011, 19:28

Also heißt das beim 1. sind alles sachen gelöscht auch die die von den Herstellern draufgemacht wurden zB McAfee und so?

Und beim2. wäre alles was ich drauf gemacht habe nur gelöscht und die Programme wie McAfee noch drauf??

0

Win7 wird bei dir auf einer versteckten Partition sein. Drück mal beim Hochfahren F8. Da kommst du zu den Optionen (Windows reparieren, neu aufsetzen)

Windows 7 auf ne Cd selber erstellen ??? Wie soll das denn jetz gehen ?

eeecki 06.07.2011, 19:09

Über „Start – Systemsteuerung – System und Sicherheit – Sichern und Wiederherstellen“ gelangen Sie direkt zu Sicherung des Systems. Hier können Sie ein Backup durchführen oder eine Recovery Notfall-CD erstellen. Klicken Sie nun in der linken Spalte auf „Systemreparaturdatenträger erstellen“.

0
MilanaKira 06.07.2011, 19:13
@eeecki

Systemreperaturdatenträger erstellen?? Ist es das?

0
Wolkenstreif 06.07.2011, 19:17
@eeecki

Dann hat man aber beim Zurücksichern des Backups genau dasselbe auf der Festplatte wie zuvor. Wenn ich die Frage richtig verstehe, geht es ja darum, Windows neu zu installieren, also ohne all den Schrott, den man zwischenzeitlich angesammelt hat - als pures System sozusagen. Ich würde den Tipp von Act77 anwenden (2 Punkte von mir dafür) und Windows von der Recovery-Partition auf dem Rechner neu installieren lassen.

0
eeecki 06.07.2011, 19:20
@Wolkenstreif

Okay, dann habe ich es nicht richtig verstanden gehabt.... Sry

0
MilanaKira 06.07.2011, 19:22
@Wolkenstreif

okay, das wollte ich auch weil duch den ganzen krempel den man mal gedownloadet hat oder installiert hat ist mein notebook zur schnecke verkommen

0

Was möchtest Du wissen?