Windows 7 ISO vom Stick auf die Festplatte laden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum stellst Du die Frage(n) dann hier nochmal ?

Schon im Forum wurdest Du nach den genauen Symptomen gefragt und hast Tipps bekommen. Was erwartest du hier mehr ?

Wenn Du wirklich einen Virus vermutest, dann boote das System mit einem Live-Linux und lasse einen Virencheck laufen (z.B. c't Desinfect ).

Ein 'verkorkstes' Windows ist vielleicht mit viel Aufwand zu reparieren, aber  eine saubere Neuinstallation ist i.d.R. der bessere Weg.
Die Seriennummer klebt übrigens auf dem PC oder dem originalen Installationsmedium.
Wenn der PC komplett gekauft wurde, dann liegt ggf. ein Image auf einer versteckten Partition. Das ist dann schon voraktiviert.
Da gibt es entweder ein Tool vom  Hersteller oder eine BIOS-Option zum Wiederherstellen.
Danach sind ALLE Daten und Installationen weg. Also Backup machen !


Windows wird legal gekauft worden sein. Aber ich habe einen fertigen und umgebauten PC gekauft, ohne einem Windows key... "

Das wäre so nicht legal. Wenn Dich an den Verkäufer.
Die Lizenznummer bekommt man nicht per Software heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mesucha
08.02.2017, 17:32

Also warum ichs hier nochmal gestellt habe: Mehr Meinungen.

Das mit dem Virencheker mach ich gleich nochmal. Jedesmal wenn ich mit dem Malwarebytes anti malware was mache kommen am schluss wenige PUP. .... raus. Sonst nichts. Aber ich versuchs mal mit deinen Vorschlägen.

Eine Neu Installation wäre evt auch besser. Ich überleg mal und mach dann evt. grad eine ganze neuinstallation.

Backup:  Wäre ein Image gut? Und kann man das abspeichern? (Sorry für die ganzen Fragen, ich kenn mich damit nicht so aus..)

0

wenn du einen bootfähigen usb-stick mit der windows iso datei hast, dann musst du nur beim starten einstellen, dass der rechner von diesem stick booten soll. meistens wird das auf dem ersten screen kurz angezeigt, welche taste man für die boot-auswahl drücken muss.

ist das erfolgt, startet die windows-installation. sollte auf der festplatte bereits eine alte windows-instllation drauf sein, wirst du gefragt, ob diese installation in einen ordner "windows old" übertragen werden soll. dann kannst du später ggf. auf alte dokumente und ordner zufreifen.

ansonsten läuft die installation durch. den key musst du bereit halten, ohne den kannst du das windows nicht aktivieren. wenn du windows legal gekauft hast, bekommst du auch immer einen key mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mesucha
08.02.2017, 17:23

Windows wird legal gekauft worden sein. Aber ich habe einen fertigen und umgebauten PC gekauft, ohne einem Windows key... "
meistens wird das auf dem ersten screen kurz angezeigt, welche taste man für die boot-auswahl drücken muss." <- da muss ich nochmal genau schauen, ich weiss nicht wirklich ob ich das jemals gesehen habe.

0

Was möchtest Du wissen?