Windows 7 Installation von Festplatte booten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Ich hab eigentlich keine Lust das jedem zu erklären aber man kann mit offizieller Software, Win7 auf 10 Updaten und das kostenlos. Und für 7 habe ich einen Seriencode.

Ich habe hier schon in den Antworten und Kommentaren gelesen, das du nicht Windows 7 neu installieren möchtest, sondern eigentlich von Windows 7 nach Windows 10 upgraden möchtest und dann möchtest du Windows 10 wahrscheinlich mit deinem Windows 7 Key aktivieren. Das ist nicht nötig. Du kannst direkt von einem installierten Windows 7 aus, auf Windows 10, upgraden.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10%20

Ein bootfähiges Installationsmedium (USB Stick oder DVD) benötigst du nur, wenn du Windows mal komplett neu installieren möchtest oder beim Upgrade von Windows 7 auf 10 mit einem Wechsel der Systemarchitektur, von 32Bit auf 64Bit. Um dafür ein bootfähiges Installationsmedium zu erstellen, kannst du das Media Creation Tool von Microsoft benutzen. Nur eine Festplatte als bootfähiges Installationsmedium zu missbrauchen, wäre mir neu das sowas funktionieren würde. Für eine Neuinstallation benötigst du definitiv ein bootfähiges Windows 10 Installationsmedium, wie USB Stick, DVD oder PXE Bootserver.

mfG computertom

Also ich habe nur eine Windows 7 ISO und bekomme mit meinem Seriencode keine Windows 10 Iso da der seriencode an das gerät gebunden ist.Auf der Seite wird angezeigt das ich mich an den Herstellen wenden soll.

Auf dem Gerät ist im Moment nur ein leere Festplatte, also ich muss so oder so, Windows erst mal neu installieren. In dem Fall Windows 7, da ich das rumliegen hab.Dann direkt Freischalten mit dem Code von dem Gerät und dann Updaten auf 10.

Und ja, ich komm um den USB Stick nicht drum herum. Muss mir morgen einen besorgen, wollte ich nur heute schon eigentlich machen. Deswegen die Installation über Festplatte, was leider nicht geht.

0
@pentihunter

Alles klar, dann kannst du erst mal nichts machen, bis du den USB Stick hast. Aber für Windows 10 brauchst du keinen Key zum runter laden, so wie bei Windows 7. Einfach folgende Microsoft Seite öffnen, dann die Edition und Sprache auswählen und dann das 32Bit oder 64Bit ISO runter laden.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO

Das Windows 10 ISO Image mit z.B. Rufus auf einem USB Stick bootfähig installieren oder das Media Cration Tool von Microsoft benutzen. Du benötigst für den Download und zum ausführen des Media Creation Tools auch keinen gültigen Windows 10 Key, auch wenn es anders da steht. Erst für die Aktivierung von Windows 10 wird dieser dann benötigt, also erst sehr viel später und dafür benutzen wir dann den Windows 7 Key. Das Media Creation Tool einfach runter laden und dann ausführen/starten. Dann mit diesem Programm einen bootfähigen USB Stick erzeugen lassen. Die notwendigen Dateien werden dann von Microsoft runter geladen und auf dem USB Stick installiert.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10%20

Und nein, du musst in dem Fall hier nicht erst Windows 7 installieren und dann auf Windows 10 upgraden. Du kannst direkt Windows 10 mit einem Windows 7 Key installieren und aktivieren. Dazu einfach den Rechner mit dem bootfähigen Windows 10 Installationsmedium starten (booten) und während dem Windows 10 Setup einfach angeben "ich habe keinen Produktschlüssel". Windows 10 also ohne der Eingabe des Key's installieren. Dann die zum Windows 7 Key passende Windows 10 Edition auswählen, sonst funktioniert das nicht. Die Architektur, also 32Bit oder 64Bit ist dabei ohne Bedeutung.

Zu Windows 10 passender Windows 7 Key:

  • Windows 7 Starter - Windows 10 Home
  • Windows 7 Home Premium - Windows 10 Home
  • Windows 7 Professional - Windows 10 Professional

Wenn Windows 10 installiert ist, dann erst Windows 10 mit dem Windows 7 Key aktivieren.

  • Systemeinstellungen -> Update und Sicherheit -> Aktivierung

Dort "Windows aktivieren" oder "Product Key ändern" auswählen, den Windows 7 Key eingeben und den Anweisungen folgen. Ist mit dem Key alles in Ordnung, dann sollte Windows 10 jetzt aktiviert sein.

oder

  • Windows Taste drücken und gedrückt halten und die Pause Taste drücken, bei gedrückter Windows Taste. (Taste mit dem Windows Symbol). Es öffnet sich die System Übersicht. Dort kannst du, ganz unten, ebenfalls Windows 10, mit dem Windows 7 Key, aktivieren.
1
@computertom

Ach ja, die Windows 7 Lizenz wird dabei in eine digitale Windows 10 Lizenz gewandelt und mit der Hardware ID des Mainboards verknüpft. Diese Informationen werden dann auf den Microsoft Aktivierungsservern hinterlegt. Dadurch muss der Windows Key nicht erneut eingegeben werden, wenn Windows 10 mal erneut installiert wird. Wenn jetzt mal ein erneut installiertes Windows 10 das erste mal nach Hause telefoniert, wird es mit dieser digitalen Lizenz automatisch aktiviert. Das funktioniert so lange, bis du das Mainboard mal austauschst. Du kannst diese digitale Windows 10 Lizenz aber an ein Microsoft Konto binden und mit dem Microsoft Konto auf einen anderen/neuen Computer übertragen. Einen echten Windows 10 Product Key bekommst du allerdings nicht und der benutzte Product Key kann unter Windows 10 auch nicht mit entsprechenden Programmen ausgelesen werden. Dabei wird nur ein generischer Key angezeigt, der für Windows 10 als Platzhalter dient, der aber nicht für eine Aktivierung zu gebrauchen ist.

1
@computertom

Alles kla. Schau ich mir naher an, ich kenn das eigentlich auch noch so das man immer alle Windows Installationen ohne Seriencode bekommt und später aktivieren kann. Hab mich schon gewundert das er nach Nem Seriencode verlangt. Ich probiere es mal später mit der Software.

0

A) Ein ISO ist am einfachsten auf DVD zu brennen. Sonst muss du dir tatsächlich einen USB-Stick zulegen. 32 GB kosten nicht mehr die Welt..

B) ich würde Dir schon Windows 10 empfehlen. Windows 7 ist nicht mehr supported und ist nicht mehr sicher. Außerdem stirbt stück für stück auch die Software ab, was auf Windows 7 läuft. Also auf Langzeitperspektive muss du sowieso irgendwann mal umsteigen

Ich hab eigentlich keine Lust das jedem zu erklären aber man kann mit offizieller Software, Win7 auf 10 Updaten und das kostenlos. Und für 7 habe ich einen Seriencode.

USB Stick kaufen ist nicht das Problem, ich wollte es nur jetzt machen und nicht morgen ;)

0

Na, in welcher Form hast Du denn die ISO derzeit? Eine USB-Stick ausleihen oder kaufen, macht auch für spätere andere Zwecke Sinn.

Wenn Du nur eine Festplatte hast, die Iso darauf bootfähig bekämst, könntest Du dennoch nicht Windows auf eben diese einzige Platte installieren, bräuchtest als eh zwei Platten. USB-Stick ist billiger.

Wenn der Rechner ein DVD-Laufwerk hat, kannst Du die ISO auch auf eine DVD brennen und von da aus booten.

Also ich habe genug Festplatten rumliegen tatsächlich. Meine USB Sticks verschwinden immer xD Ich geb die weg oder so und verliere die. Keine Ahnung. Ne Rolling habe ich leider auch nicht. Ich muss nur irgendwie die Installation von HD starten. Das man übrigens nicht auf die selbe Platte installieren kann wo die ISO liegt habe ich vorher auch nicht gewusst, hat aber wer anders schon geschrieben.

0

Ein veraltetes Windows 7?

Nimm einen anderen PC, lad dir RUFUS oder so dort runter, und wähle das WIN7 Iso, und lass den USB stick damit bespielen#

Wenn Win7 installiert wurde, im BIOS/UEFI die Bootreihenfolge auf HDD ändern

Ich hab nen Seriencode für Windows 7. Danach Update ich das ganze auf 10, deswegen windows 7.

Du meinst ich soll mit RUFUS die Iso auf Festplatte spielen? Den USB Stick hab ich ja nicht rumliegen, wie oben geschrieben

0
@pentihunter

Du kannst nicht auf der Platte Windows installieren, wo die ISO liegt.

2
@CatsEyes

ok, und wen ich eine zweite Festplatte hätte. Festplatten habe ich genug, nur keinen Stick xD

0
@CatsEyes

ne leider nicht. Kann ich nur intern anschließen.

0
@pentihunter

Dann lad dir das "media creation tool" von ms, lass windows 10 auf den USB-Stick packen vom tool, und installier dann mit dem stick

0
@Trytogetme

Ich sag dir jetzt schon das dritte mal das ich keinen Stick habe. Sonst wäre das alles ja kein Problem.

Kein USB Stick. NIX STICK, booten von Festplatte. FEEESTPLATTE, NIX STICK

0
@pentihunter

Dann hast du nen Problem. Geh zu jedem x-beliebigen Laden. Die Verkaufen doch überall die Dinger für n Appel und n Ei

0
@Trytogetme

Ja das stimmt, wollte ich nur heute machen. Damit es erledigt ist.

0

Vielleicht kann Rufus auch eine ISO bootfähig auf eine via SATA-USB-Adapter verbundene Platte bringen, habe ich aber noch nie probiert.

Ich probiere es mal. Habe aber wenig hoffnung

0
@pentihunter

Also für die "Operationen", die Du so vorhast, bist Du denkbar schlecht gerüstet... ;-) Also bevor ich da lange grüble, wie ich das bewerkstelligen würde, würde ich einfach 'n 8GB Stick kaufen, auch wenn der auch wieder irgendwann im Nirwana "verduftet", spart Grübeleien... ;-)))

1

Was möchtest Du wissen?