Windows 7 beschleunigen mit programm (gratis)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Marlon,

Hier wurden schon etliche mehr oder weniger wertvolle Tipps zum Thema gegeben, jetzt kommt auch mal mein Senf …:

  1. Wenn der PC direkt langsam ist, hast du vielleicht das Glück, herauszufinden, woran das liegt. Dafür gibt es den Windows Task Manager, drücke doch bitte mal die Tastenkombination STRG + UMSCH + ESC. (Wenn nun am unteren Rand des neuen Fensters etwas von "Prozesse aller Benutzer anzeigen" steht, klicke es an.) Jetzt wechsle, falls nicht schon aktiv, zum Reiter Prozesse. Klicke nun auf den Spaltentitel CPU, bis alle Prozesse nach der CPU-Auslastung sortiert sind. Gibt es eindeutige Spitzenreiter, deren CPU-Zahl dauerhaft höher als 15% ist? (Der Leerlaufprozess ist hierbei nicht zu beachten.)

    Wenn das nichts hilft, verzweifle nicht – die Neuinstallation eines Betriebssystems ist wohl die letzte Option, und ich weiß noch einige andere Optionen …
    Ich mag bloß nicht sechszehn Schritte aufschreiben, wenn schon der erste hilft.

Nenne mir also bitte solche Spitzenreiter, dann können wir weitersehen, ob man etwas gegen diese unternehmen kann. :)

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus (m)

KnorxyThieus 09.02.2015, 20:01

Na, schon die Lösung gefunden? :)

Danke, dass du meine AW als HA ausgezeichnet hast!
:-)

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus (m)

0

Es gibt unendlich viele Hilfsprogramme aber meiner Meinung nach sitzt die beste Systemoptimierung vor dem Rechner......

Wenn er arg vermüllt ist mal eine saubere Neuinstallation machen und ein wenig im Internet einlesen wie z.B. überflüssige Dienste abgestellt werden können (ohne Zusatzprogramm)....

Für "Faule" dann die üblichen Verdächtigen

einmal mit CCLeaner ne komplette Grundreinigung machen mit Malwarebytes nen Scan machen.......

kennst du dich mit pc´s ein wenig aus? dann würde ich erstmal grundlegend den benutzerdefinierten start nutzen. Dann kommt hinzu dass mit den jahren die festplatte voll wird, und somit langsamer(Zugriffszeiten). Hilfsprogramme bewirken meiner meinung nach nichts. eine Neuinstallation ist der günstigste und beste weg zu einem schnelleren system

Hallo Marlon386,

die besten Tools um Windows zu beschleunigen: Neuinstallation, Aufrüstung ;-)

  • Ansonsten hilft es, das System zu pflegen also die Programme, Treiber etc. auf dem aktuellsten Stand zu halten
  • Deaktivieren könntest Du unnötige Dienste, Autostartprogramme
  • Löschen kannst Du alles was sich als Toolbar bezeichnet, unnötige Browserplugins und Adware. Das geht am besten mit AdwCleaner. Desweiteren kannst Du auch noch die temporären Internetdaten bereinigen (-> CCleaner, aber richtig verwenden)
  • defragmentieren hilft
  • Du könntest Staub von den Computerlüftern entfernen. Das wirkt Wunder ;-D

Hoffe, dass ich Dir helfen konnte ;-)
LG. Kesselwagen

Hallöchen,

es gibt verschiedene Tuning Programme die mehr versprechen als sie halten! Sollten aber nur, wenn überhaupt, von Leuten eingestzt werden die genau wissen was sie tun!

Selbst Defragmentieren der Festplatte bringt nicht wirklichen Geschwindigkeitsvorteil. Auch das reinigen der Registry, für Laien auch nicht ohne Gefahr, bringt keinen wirklichen Vorteil.

Das einzige was wirklich hilft, ist eine Neue Installation von Windows!

Sichere Deine Daten und die Treiberdateien, bzw. lade sie Dir vorher auf den Hersteller Seiten runter! Du wirst Dich wundern, wie schnell ein neues Windows läuft!

Grüße

Wurzelpeter 05.02.2015, 12:22

Vielleicht liegt es ja nicht an der Soft- sondern an der Hardware!

0

Hi,

da hilft nur ein saubere Neuinstallation, dann rennt der PC wie am ersten Tag .....

Was möchtest Du wissen?