Windows 7 Auslagerungsdatei auf SSD oder HDD

4 Antworten

Hallo

entweder die automatische Verwaltung von Windoof drin lassen oder festen Festplattenplatz auf den Laufwerken zuteilen. Swapfiles kann man auf mehrere Platten/Partitione verteilen aber im Prinzip ist es ein Frage der Anwendungen ob wieviel und auf welchen Typ man Auslagrungsdateien braucht (Performance Monitorung). Generel ist es auf der SSD besser weil dann die Schreibkopfzeit entfällt. Win 7 komplett auf SSD ist nicht sinnvoll ausser man hat Platz dafür übrig. Aber win 7 so aufteilen das die sinnvollen Teile auf SSD sind und Performane bringen geht auch nicht auf Knopfdruck

ich weiß nicht, ob es bei Windows eine Möglichkeit gibt, zu überprüfen, ob eine Auslagerung erfolgt.

Bei 8GByte RAM hat mein Linux-System noch nie Daten auslagern müssen.

Solange du genügend Platz auf der SSD hast, kannst du sie da lassen. Aber wie angedeutet dürfte sie auch auf der HDD arbeitslos sein.

Das ist alles für erfahrene User

Eingabeaufforderung mit der rechten Maustaste und als Administrator ausführen. Dort und Powercfg -h off eingeben.

Schattenkopien entfernen:

Eingabeauffordrung alsAdministrator ausführen. Da vssadmin list shadowstorage eingeben. Danach eingeben.

Keine Schattenkopieren erstellen oder Platz beschränken

Wenn du nicht weißt, was du eingeben musst, so gib vssadmin /? ein.

Systemsteuerung-> System-> Computerschutz-> Konfigurieren-> (Bei Windows7)

Arbeitsplatz Auf C rechtsklick Eigenschaften-> Algemein-> Bereinigen--> überall Häkchen machen. Systemdateien bereinigen und OK. Dauert sehr lange!!!

Auslagerungsdate (Pagefile.sys) verschieben. Ausführliche Anleitung hier:

support.microsoft.com/kb/2727883/de

Eigene Dateien verschieben:

Am einfachsten geht es mit Freecommander (Sehr guter Ersatz für Windows Explorer Zwei Fenster Ansicht) Download bei

computerbild.de/download/FreeCommander-Portable-4801161.html

Dort gehst du auf C\Users\Dein Benutzername Dort findest du My Videos, My Music,, My Pictures, Personal (entspricht eigene Dokumente) . Ein Rechtsklick auf den Namen und bei Pfad verschieben und ein Ordner wählen.

In D musst du 4 Ordner anlegen Dokumente, Musik. Video, Bilder. Diese kannst du auch als Unterordner anlegen. Der Haupt-Ordner könnte z.B. Pauls Daten heißen.

Beispiel: Personal D:\Pauls Daten\Pauls Dokumente

Später kann der Ordner an dieser Stelle auch geändert werden.

Noch mehr Möglichkeiten gibt es in der Registry. Da es nur für erfahrene Benutzer zu geeignet ist, erkläre ich nicht wie die aufgerufen wird!

In der Registry kannst du auch noch andere Ordner / Dateien verschieben.

Programme woanders installieren

wintotal.de/tipparchiv/?id=985

Auch folgendes machen:

HKEY_LOCAL_MACHINE- > System -> CurrentControlSet -> Control -> Session -> Manager -> Memory Management -> PrefetchParameters.

Rechts Doppelklick auf Eintrag "EnablePrefetcher" und DWord auf 0 setzen. Reboot!

Unter Systemsteuerung Systemeigenschaften suchen. Dort Erweitert-> Umgebungsvariablen bei Temp TMP z.B. D:\WinTMP eingeben. Den Ordner WinTMP erstellen. Auch unter Erweitert-> Einstellungen-> Erweitert-> Virtueller Arbeitsspeicher. Bei C keine Auslagerungsdatei festlegen. Dann auf D eine Auslagerungsdatei festlegen.

Im Internetexplorer unter Extras-> Internetoptionen-> Browserverlauf Ordner verschieben.

Indizierung abschalten: Rechtsklick auf eine Partition Allgemein-> Indizierung Häkchen entfernen.

Diesen Ordner löschen: C:\Windows\SoftwareDistribution\Download

Eventuell Rechtsklick auf Papierkorb Eigenschaften-> Allgemein-> Laufwerk C: -> Dateien sofort löschen

Du kannst dir auch SymMover herunterladen und oder Steam Mover.

chip.de/downloads/SymMover_54944401.html

chip.de/downloads/Steam-Mover_53946829.html

www brauchst du bei den drei letzten Links nicht eingeben, da GF leider nur ein Link zulässt. Daher kannst du es nicht direkt anklicken. Also markieren, kopieren und im Browser einfügen.

Sicherheit!

Eventuell in Windows gespeicherte Passwörter entfernen:

Windowstaste und R drücken

control keymgr.dll

DNS löschen

Windowstaste und R drücken. Dann cmd eingeben. Im neuen Fenster

ipconfig /displaydns

ipconfig /flushdns

Warum wird meine SSD nicht als Boot Device erkannt?

Hallo. Ich habe eine Intenso 120GB in meinen OptiPlex 790 gesteckt und Windows über USB Stick auf die SSD installiert. Ohne Probleme. Aber wenn ich dann den PC starte wird die SSD nicht als bootable device gefunden bzw es ist ewig lang ein leerer sinkender strich bis "reboot PC, no bootable Device found" kommt. Wenn ich meine HDD einstecke geht's ohne Probleme. Im BIOS wird sie erkannt und kann sie auch als 1.Plattte einstellen. In Windows selber (über die HDD) kann ich sie nicht sehen.

Was kann ich tun?

Ps wird auch nicht bei den Festplattenpartitionen angezeigt

...zur Frage

Von HDD auf SSD mit HDD wechseln?

Hallo, ich habe momentan nur eine 1 TB HDD im System. Deshalb möchte ich mir eine SSD kaufen, auf der ich das Betriebssystem habe und ein paar Programme...Die HDD dann als Massenspeicher. Muss ich die HDD vorher formatieren, bevor ich Windows auf die SSD installiere?- denn sonst ist ja sozusagen Windows 10 zweimal installiert. Wie formatiere ich die HDD am besten?

LG

...zur Frage

Windows 10 auf neue SSD übertragen?

Hallo,

Ich habe eine Festplatte mit Windows 10 in meinem PC verbaut. Jetzt habe ich mir zusätzlich eine SSD gekauft und bereits eingebaut. Nun möchte ich windows 10 von der HDD komplett löschen und auf der SSD neu installieren. Ich habe Windows 7 auf Windows 10 upgegradet und besitze somit kein Schlüssel für Windows 10 wie kann ich es jetzt auf der SSD installieren ?

...zur Frage

Ich möchte, dass nur Windows auf meiner ssd ist?

Hey folgendes problem: ich habe Windows auf meine SSD installiert, jedoch werden sämtliche Programme auf meiner c festplatte (die SSD) installiert ich habe in den Windows einstellungen das alles schon geändert wie in den Web einstellungen. Wenn ich ein Programm öffne, möchte dieses Programm auf meine C festplatte installiert werden, und ich muss jedes mal beim Zielpfad auf meine D Festplatte (HDD) auswählen und das nervt... kann man irgendwie einstellen, dass auf meine SSD überhaupt nix installiert wird und der standardpfad meine HDD ist ?

...zur Frage

Windows auf SSD installieren und HDD behalten?

Hallo, ich bekomme heute meine neue SSD, und ich habe sie mir nur für Windows gekauft, sprich ich will meine HDD behalten. Wenn ich jetzt Windows einfach neu installiere auf der SSD, bleiben meine alten Daten dann noch auf der HDD und nur Windows ist "weg" oder ist dann alles weg?

Also, ich will beide Festplatten behalten aber nur Windows auf der SSD haben, wie mache ich das ohne das meine anderen Daten verloren gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?