Windows 7 auf SSD installieren ohne Partition zu klonen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich würde es schon ausreichen die SDD als erste Festplatte dem Computer bekannt zu machen. Entweder durch entsprechend gestecktes Kabel oder im BIOS. Windows installiert normalerweise standardmäßig auf der ersten Festplatte. Dann musst Du nicht die HDD abhängen. Hinterher kannst Du bequem die HDD formatieren über das dann auf der SDD installierten Windows.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauso würde ich es machen. Das Abklemmen der HDD ist nicht unbedingt nötig, hilft aber gegen die versehentliche Installation auf dem falschen Medium.

Alle Programme musst Du neu installieren, die eigenen Daten (Musik, Videos etc.) kannst Du auf der HDD belassen oder zur SSD kopieren.

Klassischerweise ist die SSD für das Betriebssystem, die HDD für eigene Daten.

Falls die SSD nicht sehr groß ist, kannst Du während einer Programminstallation den Installationspfad auf die HDD verweisen lassen: z.B. einfach c:\\programfiles\\... auf d:\\programfiles\\... ändern, sofern d: die HDD ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?